Endlich Rente – und was jetzt?

Tag für Tag und Jahr für Jahr gehen Sie zur Arbeit, – egal ob es regnet, schneit oder die Sonne scheint. Die tägliche Routine läuft seit vielen Jahren voll automatisch ab und wird nur von Wochenenden und kurzen Urlaubszeiten unterbrochen. Früh aufstehen, anziehen, Frühstück, ab zur Arbeit, arbeiten und abends wieder nach Hause, Abendessen, vielleicht Fernsehen oder noch etwas erledigen und dann ab ins Bett, damit man morgens wieder fit ist.

Je nach Veranlagung gibt es dann zweimal die Woche Sport oder man geht seinen Hobbys nach. Am Wochenende ist die Familie dran oder mit Freunden wird etwas unternommen. Ja und so geht das Leben seinen geordneten Lauf. Alles ist irgendwie klar, sicher, geordnet, normal. Überraschungen oder besondere „Events“ sind eher die Ausnahme. Mal eine Familienfeier, ein besonderer Ausflug, Essen gehen, etc.

Eigentlich sind Sie ganz zufrieden mit Ihrem Leben. Im Job werden Sie gebraucht und Sie wissen genau, was Sie tun. Privat funktioniert auch alles soweit. Insgeheim freuen Sie sich aber auch schon auf Ihre Rente, weil Sie dann endlich Zeit haben, all das zu tun, was Sie schon immer machen wollten. Vielleicht denken Sie auch gar nicht an die Zeit nach der Arbeit.

Ja, und dann kommt der große Tag. Ihr Chef und Ihre Mitarbeiter verabschieden Sie. Ihre Verdienste für die Firma werden lobend erwähnt und Sie müssen auch noch ein paar Worte sagen. Das ganze endet dann mit einem kleinen Buffet und Sie fahren ein letztes Mal von Ihrer Firma nach Hause. Da wird dann noch etwas weiter gefeiert.

Die erste Zeit so ganz ohne Arbeit fühlt sich an wie Urlaub. Endlich mal ausspannen, endlich länger schlafen, endlich mal nichts tun. Nach ein bis zwei Wochen wird dieses „nichts tun“ irgendwie langweilig. Zeitung lesen, Fernsehen gucken, mit zum Einkaufen fahren, – irgendwie ist das unbefriedigend. Und irgendwie braucht Sie zuhause auch nicht wirklich jemand. Früher lief ja auch alles ohne Sie, weil Sie einfach nicht da waren, sondern gearbeitet haben.

Und was machen Sie jetzt? Das ist eine sehr wichtige Frage. Viele Menschen träumen zwar von der Zeit als Rentner und haben die Idee dann als das zu machen, was sie schon immer machen wollten. Aber wenn sie dann Rentner sind, sieht plötzlich alles doch anders aus als sie ursprünglich gedacht haben. Manche Menschen machen sich auch gar keine Gedanken und fallen dann gleich in ein tiefes Loch.

Wenn die Zeit in Rente zu gehen gekommen ist, dann ist man in der Regel nicht mehr der Jüngste oder Fitteste. Oft leidet man da schon unter so einigen gesundheitlichen Problemen, – größeren und kleineren. Fit wie ein Turnschuh fühlt man sich schon lange nicht mehr. Auch die Motivation noch große Taten zu vollbringen ist stark gesunken. Da reicht die Energie nicht mehr für die erträumte Weltreise oder die Wanderung durch die Alpen. Da ist man schon froh, wenn man es in die nächstgelegene Parkanlage schafft. Ja und was macht man denn nun mit all der Zeit? Plötzlich wird man nicht mehr gebraucht. Die Beschäftigung mit samt der Alltagsroutine ist weggefallen. Das Leben hat sich von heute auf morgen komplett geändert.

Psychologisch gesehen findet hier ein Wechsel der Lebensphasen statt, der mit tiefgreifenden Änderungen im Leben einher geht. Diese Veränderungen gilt es zu bewältigen, was durchaus nicht in jedem Fall so einfach ist. Vor allem für Workaholics wird die Umstellung schwer, da sie bisher kein Gefühl für Freizeit, Hobbys oder Sport hatten. Menschen, die das alles schon immer bewusst gepflegt hatten, können sich leichter umstellen. Sie intensivieren einfach ihre bisherigen Freizeitaktivitäten oder erweitern sie sogar.

Bevor Sie in ein tiefes Loch fallen, wo Sie so schnell nicht mehr herauskommen oder ernsthafte Depressionen bekommen, kann es hilfreich sein einen Hypno-Coach aufzusuchen, um die Veränderungen in Ihrem Leben besser zu bewältigen und einen neuen Sinn für sich zu entdecken. Mit Hypnose können Sie sich leicht und effektiv von Ihrer alten Lebensphase lösen und in Ihre neue eintreten. Machen Sie das Beste aus Ihrer Zeit als Rentner. Sie haben es sich verdient. Ich unterstütze Sie gerne. Erleben Sie Zufriedenheit, Aktivität und Lebensfreude in Ihrer neuen Lebensphase.

, , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: