Archiv für die Kategorie Vitalstoff-Therapie

Spirituelle Psychotherapie und Coaching – der holistische Ansatz

Liebe Leser,

ich freue mich Ihnen heute mein aktuelles Buch vorzustellen: „Spirituelle Psychotherapie und Coaching“. Es ist seit Januar im Buchhandel.

„Die Psychotherapie entspringt heutzutage immer noch dem atheistisch-materialistischen Weltbild und unterliegt dessen Begrenzungen. Dagegen bietet das natürliche, spirituelle Verständnis des Menschen eine umfassende, nachvollziehbare Erklärung menschlicher Probleme und Erkrankungen, sowie von deren Ursachen und Symptomen. Auf dieser Basis zeigen sich dann auch Wege für Therapie und Coaching. Nur ein ganzheitliches Verständnis der menschlichen Natur ermöglicht auch eine ganzheitliche Behandlung und damit einen langfristigen Erfolg. Der Hypnotherapeut und Fachautor Falco Wisskirchen führt Sie in seinem Buch durch alle Themengebiete spiritueller Psychotherapie, so dass Sie einen tiefen Einblick in das spirituelle Weltbild und die daraus resultierenden Therapieansätze gewinnen.“

Sie bekommen das Buch als Ebook  im Kindle Format oder auch als gedruckte Version in allen Buchläden und im Internet.

Bei Amazon als Kindle Version: „Spirituelle Psychotherapie und Coaching“

Als gedruckte Version bei meinem Verlag Lulu: „Spirituelle Psychotherapie und Coaching“

 

SpirituellePsychotherapie

 

Ich würde mich freuen, wenn Ihnen mein neues Buch Anregungen für Ihre therapeutische Praxis schenkt oder für Sie als Patient neue Möglichkeiten der Behandlung aufzeigt. In der Psychotherapie und im Coaching geht es ja darum, die Lebensqualität des Klienten so gut und so schnell wie möglich wiederherzustellen bzw. zu verbessern.

Für die Theorie und die Arbeitstechniken biete ich Seminare im deutschsprachigen Raum an und freue mich auf Ihre Teilnahme.

 

Herzlichst, Ihr

Falco Wisskirchen

Heilpraktiker für Psychotherapie

Advertisements

, , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

What do you do with $ 5.22 per day?

Imagine that you have $ 5.22 per day which you could use as you like. What would you do with it? What can you do with it?

Maybe you would spend the money on a half pizza. Three quarters of hamburger with chips would also be feasible. Or at cinema you might get a big Coke.

With $ 5.22 you can pay almost a parking ticket for an event. If you save two days, then a pack of cigarettes or some beer would be available.

What else can you get for $ 5.22?

A few sweets, a few parts in a one-dollar-shop, a latte Macchiato, a little ice cream with topping, toothpaste …

Somehow you really do not get much for $ 5.22.

Now imagine that you could get something of real value for $ 5.22, something that improves and maintains your well-being, your health and your performance.

What do you think? Would that be a smart investment? Would that be better than half a pizza or a big Coke?

Imagine that with these $ 5.22 per day you

• cope with stress better

• support your heart health

• improve the mobility of your joints

• support all self-healing processes in your body

• strengthen your immune system

• improve your digestion

• keep your energy level high

• strengthen all cognitive function

• support your mental health

• improve your cell metabolism

• support your cardiovascular health

• maintain healthy cholesterol levels

• reduce inflammation

• strengthen the cell membranes

• regulate blood sugar levels

• support a healthier skin and hair

• improve your sexual health

• optimize your nutrient uptake

• improve your blood circulation

• increase your performance

• etc.

All this for $ 5.22 per day. That would be worth considering it, right? That would be also worth to renounce one or another Coke, chips or latte Macchiato, right?

Imagine you would be willing to invest $ 5.22 per day in your health. What do you think, what would be the consequences?

Probably you would start feeling better with each passing day. Probably all sorts of health problems would decrease gradually, perhaps even disappear completely. And probably you would be happy about a greater well-being, more joy of life, more vitality, more health and more energy. You would maintain your health and vitality even by aging. Also, you would be better protected against all kinds of diseases and later against age complaints. You could feel really great and that for half a pizza, – for $ 5.22 per day.

How would that feel for you? To be healthy, vital and really fit? When was the last time you felt this way? As a child?

And now imagine that there are only natural nutrients from the best fruits, vegetables and oils that give your body all that it needs for its vitality.

Did you know that your body is your own doctor and heals itself when it gets the necessary nutrients? You can support your body – by a healthy lifestyle and a targeted supply of vital substances on a scientific and medically researched basis for $ 5.22 per day.

And now imagine if you had even $ 10.44 per day. You could also invest in the health of your partner or another loved one to help better his quality of life and well-being. Would that not be great?

And if you are a person who has visited many doctors, naturopaths, etc. and could not get any help, then you should try with a change of diet and a treatment with vital substances. For $ 5.22 per day and natural vital substances you take no risks at all. It can only cause changes for your benefit. Think about it.

I will be glad to support you and answer your questions about the treatment with vital substances on an orthomolecular-medical basis. We support you worldwide! Please send me an email.

Sincerely yours,

Falco Wisskirchen

PS: As a general rule: In the case of mental diseases or health problems please consult your doctor or medical practitioner. Vital substances are proven to support health but they do not replace diagnosis and treatment by a physician.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Was machen Sie mit 3,86 Euro pro Tag?

Stellen Sie sich einmal vor, Sie hätten 3,86 Euro pro Tag zu Ihrer freien Verfügung. Was würden Sie damit machen? Was kann man damit machen?

Vielleicht würden Sie das Geld für eine halbe Pizza ausgeben. Eine dreiviertel Currywurst mit Pommes wäre auch machbar. Oder im Kino bekommen Sie dafür eine große Cola.

Mit 3,86 Euro können Sie auch fast ein Parkticket für eine Veranstaltung bezahlen. Wenn Sie zwei Tage sparen, dann wäre schon eine Schachtel Zigaretten drin.

Was kriegen Sie sonst noch für 3,86 Euro?

Ein paar Süßigkeiten, ein paar Teile im 1-Euro-Shop, einen Latte Macchiato, ein kleines Eis mit Sahne, Zahnpasta…

Irgendwie bekommt man nicht wirklich viel für 3,86 Euro.

Nun stellen Sie sich einmal vor, dass Sie für 3,86 Euro doch etwas Wertvolles bekommen könnten, etwas, was Ihr Wohlbefinden, Ihre Gesundheit und Ihre Leistungsfähigkeit verbessert und erhält.

Was meinen Sie? Wäre das eine sinnvolle Investition? Wäre das besser als eine halbe Pizza oder eine große Cola?

Stellen Sie sich mal vor, dass Sie mit diesen 3,86 Euro pro Tag

  • Stress besser bewältigen
  • Ihre Herz-Gesundheit unterstützen
  • die Beweglichkeit Ihrer Gelenke erhalten
  • Ihre Selbstheilungsprozesse unterstützen
  • das Immunsystem stärken
  • die Verdauung fördern
  • Ihren Energiepegel hoch halten
  • alle kognitive Funktion stärken
  • Ihre geistige Gesundheit fördern
  • den Zellstoffwechsel unterstützen
  • die kardiovaskuläre Gesundheit fördern
  • gesunde Cholesterinwerte halten
  • Entzündungen reduzieren
  • die Zellmembranen stärken
  • den Blutzuckerspiegel regulieren
  • eine gesündere Haut und Haare fördern
  • die sexuelle Gesundheit verbessern
  • die Nährstoffaufnahme optimieren
  • die Durchblutung verbessern
  • die Leistungsfähigkeit heben
  • etc.

Das alles für 3,86 Euro pro Tag. Das wäre doch eine Überlegung wert oder? Das wäre es doch auch wert vielleicht auf die eine oder andere Cola, Pommes oder Latte Macchiato zu verzichten oder?

Stellen Sie sich vor, Sie wären bereit 3,86 Euro pro Tag in Ihre Gesundheit zu investieren. Was meinen Sie, was wären die Folgen?

Wahrscheinlich würde es Ihnen mit jedem Tag besser gehen. Wahrscheinlich würden alle möglichen gesundheitlichen Probleme nach und nach immer geringer werden, vielleicht sogar ganz verschwinden. Und wahrscheinlich würden Sie sich über mehr Wohlbefinden, mehr Vitalität, mehr Lebensfreude, mehr Gesundheit und mehr Energie freuen. Sie würden Ihre Gesundheit erhalten und vital altern. Auch wären Sie besser geschützt gegen alle möglichen Krankheiten und später auch gegen Altersbeschwerden. Es könnte Ihnen richtig gut gehen und das für 3,86 Euro pro Tag.

Wie würde sich das für Sie anfühlen? Gesund, vital und leistungsfähig zu sein? Wann haben Sie sich das letzte Mal so gefühlt? Als Kind?

Und jetzt stellen Sie sich einmal vor, dass es ganz natürliche Vitalstoffe aus den besten Früchten, Gemüsesorten und Ölen sind, die Ihrem Körper all das geben, was er für seine Vitalität braucht.

Wussten Sie, dass Ihr Körper Ihr eigener Arzt ist und sich selber heilt, wenn er die nötigen Vitalstoffe bekommt? Sie können ihn bestens unterstützen – durch eine gesunde Lebensweise und eine gezielte Vitalstoffzufuhr auf wissenschaftlich-medizinisch gesicherter Basis für 3,86 Euro pro Tag.

Und jetzt stellen Sie sich einmal vor, Sie hätten sogar 7,72 Euro pro Tag zur Verfügung. Da könnten Sie auch in die Gesundheit Ihres Partners investieren oder einem anderen geliebten Menschen zu mehr Lebensqualität und Wohlbefinden verhelfen. Wäre das nicht toll?

Und wenn Sie ein Mensch sind, der schon viele Ärzte, Heilpraktiker, etc. besucht hat und dem keiner helfen konnte, dann sollten Sie es mal mit einer Umstellung der Ernährung und einer Vitalstoffkur versuchen. Für 3,86 Euro pro Tag und natürlichen Vitalstoffen gehen Sie kein Risiko ein. Es kann Ihnen nur besser gehen. Denken Sie einmal darüber nach.

Gerne berate ich Sie und beantworte Ihre Fragen zur Vitalstoffkur auf orthomolekular-medizinischer Basis. Bitte rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine Email.

Herzlichst Ihr,

Falco Wisskirchen

PS: Allgemein gilt: Bei Erkrankungen psychischer oder körperlicher Art suchen Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker Ihres Vertrauens auf. Vitalstoffe fördern nachgewiesener Maßen die Gesundheit aber sie ersetzen nicht die Diagnose und Behandlung von einem Arzt.

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Gesundheit – wie wertvoll ist sie wirklich?

Was meinen Sie? Wie wichtig ist Ihnen Ihre Gesundheit? Wie wertvoll schätzen Sie Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie und Freunde ein?

Sie brauchen da gar nicht lange nachdenken? Und antworten vielleicht, dass die Gesundheit das wichtigste überhaupt im Leben und sowieso unbezahlbar ist? Und Sie würden alles dafür tun, um für Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie zu erhalten?

Wirklich? Ja, wirklich!

Und jetzt kommt das ABER.

Aber leider bekommt man diese Antwort nur, wenn man den Verstand fragt. Der Verstand weiß, dass Gesundheit das höchste Gut ist, was wir haben. Der Verstand weiß auch, dass die Gesundheit im ganzen Leben die wichtigste Rolle spielt oder spielen sollte. Und gerade, wenn man älter wird, will man nur noch eins – gesund bleiben.

Dummerweise spielt der Verstand aber nur eine sehr untergeordnete Rolle, obwohl alle Menschen heutzutage meine, dass sie nur vom Verstand geleitet werden. Tatsächlich ist das Unterbewusstsein sehr viel stärker und sagt, wo es lang geht. Der Verstand wird daher eher dafür benutzt, um hinterher Taten zu rechtfertigen, die vom Unterbewusstsein aus gesteuert wurden. So kann man ungefähr sagen, dass der Verstand je nach Mensch vielleicht so 10-30% an Einfluss hat und das Unterbewusstsein 70-90% von unserem Denken, Fühlen und Handeln beherrscht.

Ein kleines Beispiel: Der Verstand sagt, dass Zigaretten, Süßigkeiten, Streitereien, etc. nicht gut sind und das Unterbewusstsein veranlasst Sie trotzdem zu rauchen, übermäßig zu essen, Ihren Gefühlen freien Lauf zu lassen, etc.

So, und wenn man jetzt einmal Ihr Unterbewusstsein fragt, wie wichtig denn Gesundheit ist, dann erhält man ganz andere Antworten als die vom Verstand. Dann spielen ganz andere Dinge eine viel wichtigere Rolle als die „langweilige“ Gesundheit.

Vom Unterbewusstsein her kommen nämlich nahezu alle Gedanken, Emotionen und Verhaltensweisen, die der Gesundheit eher schaden als nützen. Es sind unsere Leidenschaften, unsere Triebe, Sehnsüchte und da spielt der Verstand letztendlich keine oder kaum eine Rolle. Erst hinterher wird uns „bewusst“, was wir wieder gemacht haben und wie schlecht es eigentlich für uns ist.

Abgesehen davon, machen wir Menschen uns kaum Gedanken über Gesundheit oder Gesundheitsvorsorge. Warum auch? Es gibt ja viel interessantere Dinge im Leben. Und so muss in der Regel erst etwas Schlimmes passieren, damit wir uns darüber klar werden, wie wichtig und kostbar Gesundheit überhaupt ist. Erst, wenn eine schlimme Krankheit einen ins Bett gezwungen hat oder ein Unfall passiert ist oder jemand aus der Familie leidet, erst dann versteht man wirklich, wie wichtig das Thema ist. Besonders wenn man selbst betroffen ist, ist man plötzlich bereit alles zu tun, um wieder gesund zu werden. Viele Menschen fangen dann sogar zu beten an, obwohl sie nie in die Kirche gegangen sind. Und oft ist es schon zu spät, weil Probleme verschleppt wurden und nicht frühzeitig behandelt werden konnten.

Die Thematik hat sicherlich noch viele weitere Aspekte, wie die frühzeitige Förderung von Gesundheitsbewusstsein durch Aufklärung in der Schule, sowie sinnvolle Verhaltensweisen zur Gesundheitsvorsorge, etc.

Einen besonderen Sachverhalt möchte ich hier noch abschließend ansprechen. Es geht hier um die Tatsache, dass viele Menschen bereit sind für alles Geld auszugeben, aber wenn es um ihre Gesundheit geht, dann tut es weh, oft tut es so weh, dass sie sich erstmal etwas anders kaufen müssen, um sich zu beruhigen. Manche rauchen sich auch eine.

Dabei sagt spätestens der Verstand, dass Gesundheit etwas ist, was man pflegen muss – über sein ganzes Leben hinweg.

Dies fängt schon mit einem körperlichen Mindestmaß an Fitness an, wo man dann Zeit für die Gesundheit investiert. Genauso ist es wiederum wichtig Zeit auch für die Regeneration, für Pausen und Schlaf zu investieren. Ebenso sind gute zwischenmenschliche Beziehungen wichtig, ein gutes Wohnumfeld, ein guter Arbeitsplatz, Hobbys und der Aufenthalt in der Natur. Wer geht z. B. heutzutage noch freiwillig in die Natur, um Sauerstoff und Sonne zu tanken, sich zu bewegen und schöne Eindrücke zu bekommen, wenn man nicht genauso gut auf der Couch oder im Büro vorm PC oder TV sitzen kann?

Wir leiden heutzutage übermäßig an unserer Technisierung, an Zivilisationskrankheiten, am Couch-Potato-Syndrom.

Und natürlich geht es auch um eine gesunde Ernährung. Da muss sich jeder auch fragen, wieviel er bereit ist hier in seine Gesundheit zu investieren.

Auch wenn das Leben immer teurer wird, – was ist wichtiger? Eine gute Ernährung oder der nächste Urlaub oder noch dickeres Auto? Wo können wir sinnvoll einsparen, ohne zu leiden und das Ersparte wiederum sinnvoll in unsere Gesundheit investieren? Solche Fragen sollten wir uns alle stellen, – unserer Gesundheit zuliebe.

Ich persönlich habe schon mehrfach festgestellt, dass all das, wofür viele Menschen bereitwillig ihre Gesundheit opfern, es wirklich und absolut nicht wert ist. Was haben Sie von einem „tollen“ Job oder „tollem“ Gehalt, wenn Ihre Gesundheit im Eimer ist, wenn Sie jederzeit zusammenbrechen können, an Ihrem Schreibtisch und das war es dann? Sie haben wirklich nichts Wesentliches dadurch gewonnen. Und keiner feiert Sie für Ihren „heldenhaften“ Tod, weil Sie sich für Ihre Firma totgearbeitet haben.

Und stellen Sie sich einmal vor, Sie würden gerade mal 3-5€ pro Tag zusätzlich für Ihre Gesundheit investieren, um Ihrem Körper das zu geben, was er für Vitalität, Gesundheit und Wohlbefinden braucht. Wäre das zu viel des Guten?

Ich persönlich finde, dass dies eine gute Investition ist. Wenn Sie auch etwas für Ihre Gesundheit tun wollen, dann berate ich Sie gerne.

Machen Sie das Beste aus Ihrem Leben und investieren Sie in Ihre Gesundheit!

, , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Enthüllt: Die erschreckenden Auswirkungen gezielter Vitalstoffzufuhr

Ja auch ich bin ein Opfer, – ein Opfer von vielen, die unter den schrecklichen Wirkungen von Superfoods und Vitalstofftherapie leiden. Und natürlich fällt es mir schwer darüber zu berichten, aber die Öffentlichkeit hat ein Recht darauf es zu erfahren.

Es hat alles ganz harmlos angefangen. Mit Orthomolekular Medizin, Superfoods und Vitalstoffen kannte ich mich schon aus und war deshalb offen, um ein neues Vitalstoffpräparat auf Empfehlung eines befreundeten Therapeuten zu testen.

Ich dachte, es wäre mal wieder an der Zeit meine Gesundheit und Vitalität zu stärken, da ich ein bekennender Workaholic bin und schon darüber nachgedacht habe, mich klonen zu lassen, um noch mehr in kürzerer Zeit zu schaffen.

So fing es dann auch an. Wer hätte gedacht, dass die Wirkungen so stark sein würden. Normale Vitalstoffpräparate entfalten ja eher eine sanfte Wirkung und steigern eher langsam das allgemeine Wohlbefinden. Aber dieses Präparat war anders. Ich muss dazu sagen, dass es ein Kombipräparat ist, um die Einzelwirkungen nochmals zu verstärken.

So fühlte ich schon einen Energieschub nach der ersten Einnahme und die Sauerstoffversorgung wurde durch die Kombianwendung auch gleich mit hochgefahren. Was für ein Schock! Ich wurde förmlich überrumpelt von soviel Energie und Sauerstoff! Mein armer Körper!

Mit dem erhöhten Energiepegel konnte ich gleich besser und konzentrierter arbeiten und auch noch länger.

Am Abend kam dann der nächste Schock. Ich nahm das dritte Mittel im Bunde ein. Schon kurz nach der Einnahme fühlte ich wie eine tiefe Entspannung einsetzte. Hätte ich nicht meinen eisernen Willen eingesetzt, – ich wäre glatt auf dem Sofa vor dem Fernseher eingeschlafen und dass schon kurz nach Acht.

Die ganze Nacht verbrachte ich in einem Tiefschlaf vollkommener Entspannung wie ich sie erst einmal erlebt hatte. Das lag schon Jahre zurück und passierte auf einem Seminar, wo wir die Tiefenentspannung unter Hypnose praktiziert haben. So tief entspannt habe ich mich noch nicht einmal nachts im Schlaf gefühlt wie auf diesem Seminar und Jahre später mit dem Vitalstoffpräparat. Schrecklich!

Am nächsten Morgen wartete schon der nächste Schock auf mich! Ich wachte auf und fühlte mich fit, ausgeruht und wollte gerade aufstehen als mein Blick auf meinen Wecker fiel. Nein! Das konnte doch nicht wahr sein! Ich war tatsächlich fast zwei Stunden vor meiner üblichen Zeit aufgewacht und fühlte mich auch noch gut damit. Wie konnte das passieren? Und was sollte ich jetzt mit der gewonnen Zeit anfangen? Sollte ich vielleicht sogar eher frühstücken?

So verliefen die ersten Tage meiner Vitalstoffkur fast eine ganze Woche lang, bis ich mich daran gewöhnt hatte. Wohl oder übel musste ich die furchtbaren Wirkungen, wie das frühe Aufstehen, akzeptieren und in meinen Tagesablauf integrieren.

Nach einer Woche hatte sich mein Körper dann schon soweit regeneriert, dass die tiefe Entspannung am Abend sich normalisierte und ich wieder Fernsehen konnte, ohne einzuschlafen. Gott sei Dank!

Auch der Energiepegel blieb jetzt auf einem Dauerhoch und meine Leistungsfähigkeit verbesserte sich enorm. Ich fühlte mich mehr und mehr lebendig, was allerdings nicht unbedingt positiv ist, wenn man von Burnoutlern und Schreibtisch-Zombies umgeben ist. Sie wissen nämlich instinktiv, dass da etwas nicht stimmen kann, wenn bei einem die Vitalfunktionen wieder aktiv sind.

Aber das war nicht das größte Übel. Meine Welt brach zusammen, als ich bemerkte, dass mir Junkfood und Süßigkeiten nicht mehr schmeckten.

Stellen Sie sich das einmal vor! Sie gehen zum Goldenen M, bestellen ein Hamburger Menü, beißen rein und es schmeckt nicht mehr und auch die Cola gibt Ihnen nichts. Genauso gut könnten Sie auf Pappe herumkauen oder Styropor knabbern. Da wusste ich, das Ende ist nah!

Genau so schlimm war es dann auch mit Schokolade, mit Chips, mit all den Süßigkeiten. Sie erschienen auf einmal so fade, so sinnlos, so unbefriedigend.

Was war nur geschehen? Und gab es ein Gegenmittel?

Schwere Gedanken tobten durch mein Bewusstsein. Was sollte nur aus mir werden? Sollte ich etwa schlank und vital werden und nur noch Appetit auf frisches Obst und Gemüse verspüren? Sollte ich ein beständiges Verlangen nach gesunder Ernährung entwickeln und auf ewig Junkfood und Süßigkeiten ignorieren?

Ich wusste einfach nicht, ob ich innerlich dazu bereit war, ob ich stark genug war, diesen Schritt zu machen. Warum sollte ich mich gesund, vital und leistungsfähig fühlen, wenn alle anderen doch viel lieber Stress, Burnout und Junkfood huldigten? Und ist Gesundheit heutzutage nicht schädlich? Immerhin sind Krankheit, Stress, Übergewicht die besten Arbeitgeber und echte Wirtschaftsmotoren. Was würde denn passieren, wenn es mehr vitale, gesunde Menschen geben würde? Wahrscheinlich würde uns der kollektive Untergang drohen! Aber das wollte ich mir jetzt nicht ausmalen.

Zusätzlich zu all dem Übel musste ich feststellen, dass mein Körper die Vitalstoffe benutzt, um meinen Körper zu entgiften, um richtig sauber zu machen und die Selbstheilungsprozesse auf Hochtouren laufen zu lassen – als hätten meine Organe nichts besseres zu tun als sich zu reinigen und zu heilen! Sie sollen doch arbeiten!

Ja, es ist mir wirklich schon peinlich sagen zu müssen, dass meine Gesundheit sich auch nach 2 Monaten der Vitalstoffeinnahme noch stetig verbessert und ich mich immer besser fühle.

Ja, und ich weiß, dass es eine Sauerei und Unverschämtheit ist, einfach so eine Vitalstoffkur zu machen, wo heute doch alle dem Trend folgen und gestresst, krank und mit Burnout herumlaufen. Und sind Vitalität, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit nicht total überbewertet? Werde heute noch fit und gesund ist, der macht sich doch verdächtig, dass es in seinem Job nicht alles gibt, sich nicht richtig aufreibt.

In diesem Sinn möchte ich aus eigener Erfahrung noch mal eindringlich vor Vitalstoffen warnen!

Vitalstofftherapie gefährdet Ihre Krankheiten!

Vitalstofftherapie gefährdet Ihr Unwohlbefinden!

Vitalstofftherapie gefährdet Ihren Erschöpfungszustand!

Deshalb passen Sie bitte auf! Und wenn Sie Raucher sind, denken Sie daran, Vitalstoffe können Sie zum Nichtrauchen ermuntern! Ganz zu schweigen von der Reduktion von Entzugssymptomen! Also Vorsicht bitte!

Wenn Sie aber selbst einmal diese schrecklichen Erfahrungen machen wollen, dann melden Sie sich einfach bei mir!

In diesem Sinn – machen Sie wie immer das Beste aus Ihrem Leben!

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Kommentare

Burnout oder Vitalstoff-Therapie?

Sie fühlen sich schlapp, energielos, ausgelaugt? Ihre Batterien sind leer und es fällt Ihnen schwer, Ihren täglichen Pflichten nachzukommen? Sie fühlen sich überlastet?

Die Phasen purer Erschöpfung werden immer länger, Regeneration findet kaum noch statt und depressive Gedanken nehmen zu?

Vielleicht leiden Sie am Erschöpfungssyndrom, weil Sie gerade eine schwere Zeit durchmachen, die Sie alle Energiereserven kostet. Oder Sie sind vom Ehrgeiz gepackt, wollen es sich und der Welt beweisen, sind ein sogenannter „Burner“, der sich mit zu viel Feuer in die Arbeit stürzt und einfach zu schnell ausgebrannt ist, weil da nichts mehr ist, um das Feuer am Leben zu erhalten. Dann leiden Sie am Burnout Syndrom, wobei die Grenzen natürlich fließend sind und weitere Symptome in der Regel hinzukommen.

Die Welt dreht sich immer schneller und wir rotieren immer mehr im Hamsterrad. Es ist oft einfach alles zu viel und die Ruhepausen werden immer knapper. Wo soll man da noch auftanken?

Tatsächlich leiden viele Menschen heutzutage unter einem signifikanten Vitalstoffmangel, – allein aufgrund der hohen Belastungen im Leben und auf der Arbeit. Der stetig steigende Stress verbraucht Unmengen an Vitalstoffen, – ähnlich wie ein Auto, dass ständig mit 250 km/h unterwegs ist, einen sehr hohen Spritbedarf hat und wo die Tankleuchte ständig rot blinkt, weil man keine Zeit zum tanken hat.

Wenn man nun ständig zu viel und zu schnell unterwegs ist, dann ist das schon ein Problem an sich. Wenn man dann aber keine Zeit hat, aufzutanken, zur Ruhe zu kommen und sich zu erholen, dann ist das schon ein zweites Problem. Und wenn man dann anstelle von hochwertigen Vitalstoffen nur Fastfood zu sich nimmt, Unmengen an Kaffee trinkt und Süßigkeiten in sich hineinstopft, dann hat der eigene Motor auch nicht das, was er für Höchstleistungen braucht. Dann hat man Wasser im Tank und kein Diesel V-Power. Leider ist im normalen Essen kaum noch etwas an Vitalstoffen enthalten und so ist es kein Wunder, wenn immer mehr Menschen ganz einfach an Vitalstoffmangel leiden.

Glücklicherweise sind diese Zusammenhänge mittlerweile sehr gut erforscht und die Orthomolekulare Medizin hat die Grundlagen geschaffen, um aktiv einen Vitalstoffmangel auszugleichen und so Gesundheit, Vitalität und Leistungsfähigkeit wiederherzustellen.

Nun gibt es mittlerweile viele Produkte mit unterschiedlicher Qualität und zu unterschiedlichen Preisen. Die billigsten Produkte aus dem Supermarkt sind sicher nicht die besten und in keinster Weise vergleichbar mit wirklich hochwertigen Vitalstoffpräparaten. Hier spart man an der falschen Stelle. Qualität hat immer ihren Preis, aber dafür ist auch die Wirksamkeit gegeben.

Ich habe schon einige Produkte selbst getestet, – die billigen wie auch die teureren. Die besten Produkte sind rein biologisch, enthalten Primär- und Sekundärstoffe und bilden das gesamte Spektrum an Vitalstoffen ab. Die Einnahme über 1-3 Monate fördert dann auch die Gesundheit, Vitalität und das Wohlbefinden.

Nun gibt es aber ein Vitalstoffpräparat, was nicht nur die Vitalstoffe mit höchster Wirksamkeit enthält, sondern sie so kombiniert, dass eine optimale Zellversorgung gewährleistet wird. Diese intelligente, einzigartige Kombination führt zu einem Anstieg der Leistungsfähigkeit. Auch werden die Selbstheilungsprozesse gefördert, was die Regeneration verbessert und die Gesundheit stärkt.

Da speziell dieses Vitalstoffpräparat eine besonders starke Wirksamkeit entfaltet, wird es mittlerweile in vielen Bereichen von Therapeuten, Ärzten und Heilpraktikern erfolgreich eingesetzt. Es hilft die Energiereserven wieder aufzufüllen, sich zu regenerieren und mit allen Herausforderungen des Alltags besser fertigzuwerden. Aber auch Leistungssportler und Menschen mit einem hohen Leistungspegel nehmen es bewusst, um dauerhaft eine Top-Performance aufrechtzuhalten.

In meiner Praxis setze ich das Vitalstoffpräparat insbesondere für folgende Behandlungen als unterstützende Maßnahme auf der körperlichen Ebene ein:

  • Gewichtsreduktion
  • Raucherentwöhnung
  • Burnout Syndrom
  • Erschöpfungssyndrom
  • Stressabbau
  • Gesundheitsvorsorge
  • Depressive Verstimmung
  • Angst und Phobien
  • Regeneration
  • Wiederherstellung von Vitalität, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit, etc.

Die Einnahme der Vitalstoffe hilft dem Körper wieder zu seinem natürlichen Gleichgewicht zurückzufinden und das auf allen drei Ebenen, – geistig, seelisch und physisch. So bald der Körper das bekommt, was er dringend braucht – Vitalstoffe – fängt er an, sich zu entgiften, Schlacken abzubauen, sich zu heilen und seine Energiereserven wieder zu füllen. Das steigert das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit. Als Nebeneffekt reduziert die Vitalstoffversorgung den Wunsch nach ungesundem, vitalstoffarmen Fastfood, Süßigkeiten, Zigaretten und anderen Suchtmitteln. Abnehmen fällt so viel leichter und auch die Entzugssymptome bei Nikotinsucht werden abgemildert. Und der gesamte Heilungsprozess wird optimal unterstützt. Durch die erhöhte Vitalität und den damit gestärkten Energiepegel gelingt es dann auch besser mit Herausforderungen oder Problemen klarzukommen. Für Therapie und Coaching ist dies besonders wichtig, da so die Veränderungsprozesse erfolgreicher umgesetzt werden können.

Ein solcher ganzheitlicher Therapieansatz für Geist, Seele und Körper zeigt hier ganz eindeutig seine Vorteile gegenüber eindimensionalen Therapieformen.

Mit einer Vitalstoff-Therapie können Sie wesentlich leichter das Beste aus Ihrem Leben machen! Denn wir müssen alle regelmäßig auftanken und wenn wir hochwertigen Kraftstoff nehmen, dann können wir auch das Maximum erreichen. Sehr gerne berate ich Sie zu Ihrem individuellen Bedarf und begleite Sie natürlich auch auf der geistig-seelischen Ebene.

Hier finden Sie Details zu dem Vitalstoffpräparat für den normale Anwendung. Eine Packung entspricht einem Monat. 1-3 Monate sollte eine Vitalstofftherapie andauern, um optimale Resultate zu erzielen.

Für besonders intensive Anwendungen finden Sie hier die Details zu der speziellen Version des Vitalstoffpräparats. Auch hier entspricht eine Packung einem Monat.

Nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf!

Ich bin für Sie da!

Herzlichst Ihr,

Falco Wisskirchen

PS: Sie sind Therapeut, Coach, Arzt, Heilpraktiker oder Trainer? Gerne informiere ich Sie, wie auch Sie die Vitalstoff-Therapie gewinnbringend für Ihre Klienten einsetzen können. Kontaktieren Sie mich einfach!

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: