Beiträge getaggt mit coach

Machen Sie das Beste aus Ihrem Leben! – Coaching, Hypnose und mehr…

Lieber Leser,

seit Anfang Januar ist mein Buch „Machen Sie das Beste aus Ihrem Leben! – Coaching, Hypnose und mehr…“ in stark erweiterter Fassung als zweite Auflage erschienen:

„Sie schauen gerne mal über den Tellerrand? Sie interessieren sich für Coaching, für Hypnose, Psychologie, das Unterbewusstsein und menschliches Verhalten im Allgemeinen? Sie wollen mehr in Ihrem Leben erreichen? Mehr Erfolg? Mehr Glück? Mehr Zufriedenheit? Dann lesen Sie sich schlau in diesem Buch und erfahren Sie mehr über die Geheimnisse der menschlichen Natur! Der Hypno-Coach Falco Wisskirchen führt Sie gekonnt durch die Themen unserer Zeit, Themen, die uns alle bewegen. Schauen Sie doch einfach mal in das Inhaltsverzeichnis. Mehr als 70 interessante Themen warten auf Sie. Nach der Lektüre werden Sie die Welt mit anderen Augen sehen! Sie werden sich selbst viele Fragen stellen, aber auch gleichzeitig viele Antworten erhalten. Und dann sind Sie bereit das Beste aus Ihrem Leben zu machen! Worauf warten Sie? Beginnen Sie jetzt! Ihre Zeit ist kostbar! Viel Spaß bei der Lektüre!“

Sie bekommen das Buch als Ebook  im Kindle Format oder auch als gedruckte Version in allen Buchläden und im Internet.

Bei Amazon als Kindle Version: „Machen Sie das Beste aus Ihrem Leben!“

Als gedruckte Version bei meinem Verlag Lulu: „Machen Sie das Beste aus Ihrem Leben!“

MachenSiedasBesteausIhremLeben

Bis jetzt habe ich viele gute Rückmeldungen bekommen, worüber ich mich natürlich freue. Vielleicht ist es auch für Sie als Leser meines Blogs interessant und kann Ihnen helfen für sich das Beste aus Ihrem Leben zu machen.

Herzlichst, Ihr

Falco Wisskirchen

Heilpraktiker für Psychotherapie

Advertisements

, , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Burnout oder Vitalstoff-Therapie?

Sie fühlen sich schlapp, energielos, ausgelaugt? Ihre Batterien sind leer und es fällt Ihnen schwer, Ihren täglichen Pflichten nachzukommen? Sie fühlen sich überlastet?

Die Phasen purer Erschöpfung werden immer länger, Regeneration findet kaum noch statt und depressive Gedanken nehmen zu?

Vielleicht leiden Sie am Erschöpfungssyndrom, weil Sie gerade eine schwere Zeit durchmachen, die Sie alle Energiereserven kostet. Oder Sie sind vom Ehrgeiz gepackt, wollen es sich und der Welt beweisen, sind ein sogenannter „Burner“, der sich mit zu viel Feuer in die Arbeit stürzt und einfach zu schnell ausgebrannt ist, weil da nichts mehr ist, um das Feuer am Leben zu erhalten. Dann leiden Sie am Burnout Syndrom, wobei die Grenzen natürlich fließend sind und weitere Symptome in der Regel hinzukommen.

Die Welt dreht sich immer schneller und wir rotieren immer mehr im Hamsterrad. Es ist oft einfach alles zu viel und die Ruhepausen werden immer knapper. Wo soll man da noch auftanken?

Tatsächlich leiden viele Menschen heutzutage unter einem signifikanten Vitalstoffmangel, – allein aufgrund der hohen Belastungen im Leben und auf der Arbeit. Der stetig steigende Stress verbraucht Unmengen an Vitalstoffen, – ähnlich wie ein Auto, dass ständig mit 250 km/h unterwegs ist, einen sehr hohen Spritbedarf hat und wo die Tankleuchte ständig rot blinkt, weil man keine Zeit zum tanken hat.

Wenn man nun ständig zu viel und zu schnell unterwegs ist, dann ist das schon ein Problem an sich. Wenn man dann aber keine Zeit hat, aufzutanken, zur Ruhe zu kommen und sich zu erholen, dann ist das schon ein zweites Problem. Und wenn man dann anstelle von hochwertigen Vitalstoffen nur Fastfood zu sich nimmt, Unmengen an Kaffee trinkt und Süßigkeiten in sich hineinstopft, dann hat der eigene Motor auch nicht das, was er für Höchstleistungen braucht. Dann hat man Wasser im Tank und kein Diesel V-Power. Leider ist im normalen Essen kaum noch etwas an Vitalstoffen enthalten und so ist es kein Wunder, wenn immer mehr Menschen ganz einfach an Vitalstoffmangel leiden.

Glücklicherweise sind diese Zusammenhänge mittlerweile sehr gut erforscht und die Orthomolekulare Medizin hat die Grundlagen geschaffen, um aktiv einen Vitalstoffmangel auszugleichen und so Gesundheit, Vitalität und Leistungsfähigkeit wiederherzustellen.

Nun gibt es mittlerweile viele Produkte mit unterschiedlicher Qualität und zu unterschiedlichen Preisen. Die billigsten Produkte aus dem Supermarkt sind sicher nicht die besten und in keinster Weise vergleichbar mit wirklich hochwertigen Vitalstoffpräparaten. Hier spart man an der falschen Stelle. Qualität hat immer ihren Preis, aber dafür ist auch die Wirksamkeit gegeben.

Ich habe schon einige Produkte selbst getestet, – die billigen wie auch die teureren. Die besten Produkte sind rein biologisch, enthalten Primär- und Sekundärstoffe und bilden das gesamte Spektrum an Vitalstoffen ab. Die Einnahme über 1-3 Monate fördert dann auch die Gesundheit, Vitalität und das Wohlbefinden.

Nun gibt es aber ein Vitalstoffpräparat, was nicht nur die Vitalstoffe mit höchster Wirksamkeit enthält, sondern sie so kombiniert, dass eine optimale Zellversorgung gewährleistet wird. Diese intelligente, einzigartige Kombination führt zu einem Anstieg der Leistungsfähigkeit. Auch werden die Selbstheilungsprozesse gefördert, was die Regeneration verbessert und die Gesundheit stärkt.

Da speziell dieses Vitalstoffpräparat eine besonders starke Wirksamkeit entfaltet, wird es mittlerweile in vielen Bereichen von Therapeuten, Ärzten und Heilpraktikern erfolgreich eingesetzt. Es hilft die Energiereserven wieder aufzufüllen, sich zu regenerieren und mit allen Herausforderungen des Alltags besser fertigzuwerden. Aber auch Leistungssportler und Menschen mit einem hohen Leistungspegel nehmen es bewusst, um dauerhaft eine Top-Performance aufrechtzuhalten.

In meiner Praxis setze ich das Vitalstoffpräparat insbesondere für folgende Behandlungen als unterstützende Maßnahme auf der körperlichen Ebene ein:

  • Gewichtsreduktion
  • Raucherentwöhnung
  • Burnout Syndrom
  • Erschöpfungssyndrom
  • Stressabbau
  • Gesundheitsvorsorge
  • Depressive Verstimmung
  • Angst und Phobien
  • Regeneration
  • Wiederherstellung von Vitalität, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit, etc.

Die Einnahme der Vitalstoffe hilft dem Körper wieder zu seinem natürlichen Gleichgewicht zurückzufinden und das auf allen drei Ebenen, – geistig, seelisch und physisch. So bald der Körper das bekommt, was er dringend braucht – Vitalstoffe – fängt er an, sich zu entgiften, Schlacken abzubauen, sich zu heilen und seine Energiereserven wieder zu füllen. Das steigert das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit. Als Nebeneffekt reduziert die Vitalstoffversorgung den Wunsch nach ungesundem, vitalstoffarmen Fastfood, Süßigkeiten, Zigaretten und anderen Suchtmitteln. Abnehmen fällt so viel leichter und auch die Entzugssymptome bei Nikotinsucht werden abgemildert. Und der gesamte Heilungsprozess wird optimal unterstützt. Durch die erhöhte Vitalität und den damit gestärkten Energiepegel gelingt es dann auch besser mit Herausforderungen oder Problemen klarzukommen. Für Therapie und Coaching ist dies besonders wichtig, da so die Veränderungsprozesse erfolgreicher umgesetzt werden können.

Ein solcher ganzheitlicher Therapieansatz für Geist, Seele und Körper zeigt hier ganz eindeutig seine Vorteile gegenüber eindimensionalen Therapieformen.

Mit einer Vitalstoff-Therapie können Sie wesentlich leichter das Beste aus Ihrem Leben machen! Denn wir müssen alle regelmäßig auftanken und wenn wir hochwertigen Kraftstoff nehmen, dann können wir auch das Maximum erreichen. Sehr gerne berate ich Sie zu Ihrem individuellen Bedarf und begleite Sie natürlich auch auf der geistig-seelischen Ebene.

Hier finden Sie Details zu dem Vitalstoffpräparat für den normale Anwendung. Eine Packung entspricht einem Monat. 1-3 Monate sollte eine Vitalstofftherapie andauern, um optimale Resultate zu erzielen.

Für besonders intensive Anwendungen finden Sie hier die Details zu der speziellen Version des Vitalstoffpräparats. Auch hier entspricht eine Packung einem Monat.

Nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf!

Ich bin für Sie da!

Herzlichst Ihr,

Falco Wisskirchen

PS: Sie sind Therapeut, Coach, Arzt, Heilpraktiker oder Trainer? Gerne informiere ich Sie, wie auch Sie die Vitalstoff-Therapie gewinnbringend für Ihre Klienten einsetzen können. Kontaktieren Sie mich einfach!

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Über 200 Leser! Ich sag Danke!

Lieber Leser von meinem Hypnoblog,

ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihre Zeit und Aufmerksamkeit! Ich hoffe, dass meine Themen hier für Sie interessant sind, dass Sie davon für Ihr Leben profitieren. Für uns alles geht es im Leben darum, uns selbst und andere besser zu verstehen, uns von Blockaden jeder Art zu befreien, um glücklicher und zufriedner zu leben, um das Beste aus dem Leben zu machen.

Ich hoffe, dass Sie mich auch in Zukunft begleiten.

Gerne schreibe ich auch Blogs zu Ihren Themen, zu Themen, die Sie bewegen, die Ihnen wichtig sind, die Ihnen am Herzen liegen. Schreiben Sie mir einfach. Senden Sie mir eine Email mit Ihren Vorschlägen und Wünschen. Ich freue mich auf Ihre Post.

Und wenn Sie mögen, dann empfehlen Sie meinen Blog gerne weiter. Vielleicht können meine Beiträge auch den einen oder anderen aus Ihrem Freundeskreis inspirieren.

Und wenn Sie keine Angst vor Hypnose haben, dann kommen Sie doch mal auf eine Sitzung vorbei! Egal ob es um Stressabbau, Wellness, Rückführungen, Coaching oder andere spannende Themen geht, – ich bin immer für Sie da!

 

Ganz herzlichen Dank für Ihre Treue!

Ihr Hypno-Coach

Falco Wisskirchen

, ,

Hinterlasse einen Kommentar

Die tägliche Portion Hypnose

Viele Menschen denken, dass Hypnose etwas seltsames, vielleicht sogar unheimliches ist. Manche haben auch Angst vor Hypnose. Dabei erlebt jeder Mensch täglich hypnotische Zustände und weiß es gar nicht. Erstaunlich oder? Deshalb möchte ich Ihnen heute einmal ein paar ganz alltägliche Situationen vorstellen, wo Sie sich in einem hypnotischen Zustand befinden.

Das fängt schon morgens direkt beim Aufstehen an. Viele sind nicht wirklich wach, wenn der Wecker klingelt und bewegen sich „im Tran“ durch das Schlafzimmer, Badezimmer und zum Frühstückstisch bis der erste Kaffee sie halbwegs wachmacht. Der Verstand ist morgens oft noch nicht angeschaltet und Aufstehen, Waschen, Anziehen, Frühstück machen laufen voll automatisch-unterbewusst ab. Ihr Unterbewusstsein erledigt all diese Routineaufgaben für Sie. Ein aktives, fleißiges Unterbewusstsein ist auch in der Hypnose beim Coach oder Hypnotherapeuten anzutreffen, während der sogenannte Verstand sich gerade etwas entspannt.

Beim Frühstück geht es dann direkt weiter. Oft lesen Menschen beim Essen eine Zeitung. Die gesamte Aufmerksamkeit ist der Zeitung gewidmet und man bekommt gar nicht mit, was man isst, wie es schmeckt, wieviel man schon gegessen hat usw. Je interessanter die Themen in der Zeitung sind, desto weniger kriegt man vom Frühstück mit. Diese stark fokusierte Aufmerksamkeit ist auch ein typisches Zeichen von Hypnose. Beim Coaching in der Hypnosesitzung ist auch das Bewusstsein des Klienten stark fokusiert auf das Thema, was gerade behandelt wird. Hypnose bedeutet also auch hohe Konzentration und nicht Bewusstlosigkeit, wie viele Menschen glauben.

Der gleiche Effekt wie hier beim Frühstück tritt auch beim Fernsehen und im Kino auf. Da wird dann abends vor dem Fernseher gegessen, vielleicht auch Süßigkeiten genascht. Die Aufmerksamkeit ist auf den Bildschirm gebannt und es wird nicht wahrgenommen, was und wieviel gerade gegessen wird. Das fällt erst auf, wenn die Chipstüte leer ist. Dann wundert man sich viel schnell alles weg war und warum man auf wundersamer weise immer dicker wird. Noch besser funktioniert das gleiche im Kino. Im Kino sind die Besucher schon darauf konditioniert, Popcorn und Cola zu kaufen. Interessanterweise wird da nicht eine normale Cola gekauft, mit einem normalen Päckchen Popcorn. Ganz im Gegenteil, – da kaufen recht normal gebaute, schlanke Menschen Popcorn Eimer mit 2-5 Liter Inhalt und noch eine Cola mit bis zu 1,5 Liter. In einer normalen Situation würde wahrscheinlich kein Mensch diese Mengen zu sich nehmen. Im Kino geht das, ist sogar ein „Muss“. Der Hintergrund ist wieder der gleiche. Wenn Sie im Film sitzen und gebannt die Geschichte verfolgen, dann merken Sie nicht, wieviel Sie an Popcorn und Cola zu sich nehmen. Es wird einfach voll automatisch von Ihrem Unterbewusstsein zum Mund geführt und aufgefuttert. Und wenn ein Film 90 Minuten dauert, dann müssen Sie auch viel zu futtern haben. Sie essen ja nicht aus Hunger oder weil die Sachen so toll schmecken. Es ist eher eine Beschäftigungstherapie für Ihre Kaumuskeln und Ihre Hände. So lässt sich der spannende Film besser ertragen.

Wir Menschen essen auch gerne aus purer Langeweile oder um uns von etwas abzulenken, auch um eine emotionale Situation besser zu verkraften. Wenn Sie zu den Popcornkonsumenten im Kino gehören, dann machen Sie doch mal einen Test. Versuchen Sie sich einmal einen Film komplett ohne Knabbereien und Cola anzuschauen. Beobachten Sie sich dabei selbst. Fehlt Ihnen etwas? Haben Sie dann vielleicht Probleme sich voll und ganz auf den Film zu konzentrieren?

Zurück zum Frühstück. Dank dem Koffeineinschuss fängt Ihr Verstand wieder an so langsam auf Touren zu kommen und Sie denken über die Neuigkeiten aus der Zeitung nach. Kurze Zeit später sitzen Sie im Auto und fahren routinemäßig zu Ihrer Arbeitsstelle. Ihr Unterbewusstsein kennt den Weg und weiß auch wie das Auto bedient werden muss. Da kann der Verstand mal wieder eine Pause einlegen bzw. sich um andere Dinge kümmern wie Freizeit oder die Frage, was am Wochenende so passiert. Und ehe Sie sich versehen sind Sie plötzlich an Ihrem Arbeitsplatz angekommen. Die Autofahrt haben Sie gar nicht wirklich mitbekommen. Ihr Unterbewusstsein ist ja schließlich gefahren. Während einer Hypnosesitzung arbeitet auch Ihr Unterbewusstsein und der Verstand wundert sich dann hinterher, dass alles schon vorbei ist und Sie schon am Ziel angelangt sind.

Nach dem Mittagessen fallen Sie vielleicht in das sogenannte Suppenkoma – Zeit zum Entspannen und um vor sich hinzuträumen. Ihr Bewusstsein driftet weg, weg vom Büro in andere Welten, vielleicht in Ihren geplanten Urlaub und Sie sehen sich schon in der Hängematte am Strand einen Cocktail schlürfen. Was für ein angenehmes Gefühl, die Wärme, der leichte Winde, die Sonne auf der Haut. Wunderbar! Irgendwann kehren Sie wieder zurück und die Arbeit geht weiter. Ja, und wieder haben Sie einen typischen Hypnosezustand erlebt! Ihre Wahrnehmung, Ihr ganzes Denken hat sich von der äußeren Welt abgezogen und sich zu einem inneren Erleben hingewendet. Und was war das für eine Wohltat! So etwas erleben Sie auch in den Hypnosesitzungen. Sie können sogar ganz explizit einen Hypnose-Urlaub buchen, – egal wo es hingehen soll, Sie können es direkt mit allen Sinnen erleben, ganz ohne Flugzeug, Hotel und hohe Kosten.

Auch nach Feierabend, wenn wir voll und ganz in einer Situation oder Tätigkeit aufgehen und alles andere um uns herum vergessen, befinden wir uns in einer Art Trance, Hypnose. Oft wundern wir uns anschließend, wo die Zeit geblieben ist oder wir haben gar nicht gemerkt, dass die Sonne mittlerweile untergegangen is, dass es Zeit ist zu gehen, etc. Manchmal stellt sich ein richtiges Hochgefühl ein, das sogenannte Flow-Gefühl, wo alles perfekt ist, alles eins ist und wir uns höchstgradig lebendig fühlen.

Wir Menschen kennen so viele Bewusstseinszustände und sind uns darüber gar nicht bewusst. Wir merken gar nicht, wann der Verstand abschaltet oder sich wieder einschaltet, wann das Unterbewusstsein hoch aktiv ist oder nicht. Es ist das Wunder des Lebens. Irgendwie funktioniert alles und wir wissen gar nicht wirklich wie oder warum.

Übrigens – haben Sie sich schon mal gefragt, warum im Supermarkt Musik läuft? Ganz einfach, – um Sie zu hypnotisieren, um Sie einzulullen, damit Sie ganz entspannt mit einer gewissen Leichtigkeit in den Regalen stöbern und einfach das mitnehmen, was Ihr Unterwusstsein so mag. Ihr Verstand entspannt sich gerade, ist mehr oder weniger komplett heruntergefahren und ihr Unterbewusstsein weiß ganz genau, was alles lecker ist, was Sie alles gerne haben möchten, was schön ist, was Ihnen Befriedigung und Freude verschafft. Ihrem Unterbewusstsein ist es auch egal, ob gewisse Sachen zu teuer sind oder ungesund oder ob Sie schon zuviel davon haben. Ihr Unterbewusstsein kauft gerne ein und stört sich nicht an solchen verstandesmäßigen Spaßverderbern. Ist das nicht wundervoll?

Der Supermarkt ist übrigens voll von psychologisch-suggestiven Spielereien, die alle nur ein Ziel haben, – Sie einzulullen, Ihren Verstand herunterzufahren oder zu täuschen und an Ihr Unterbewusstsein zu appellieren, – damit Sie natürlich möglichst viel einkaufen, egal ob Sie es brauchen oder nicht. Mehr zur Supermarkthypnose demnächst in einem weiteren Blog.

Die ganze Welt arbeitet mit Psychologie, Suggestionen und auf dem Ebene des Unterbewusstseins. Die meisten merken es aber nicht. Es ist so alltäglich.

Passen Sie bitte auf sich auf und hinterfragen Sie die Dinge, die Ihnen so selbstverständlich jeden Tag begegnen.

Machen Sie stets das Beste aus Ihrem Leben!

(Auch das war eine Suggestion, aber eine positive!)

Wie Sie sehen, ist Hypnose ein ganz natürlich, normaler Zustand, den wir alle kennen und ständig erleben. Er kann hervorragend für die Lösung von Problemen genutzt werden. Und Sie brauchen wirklich keine Angst zu haben. Im Gegenteil, es gibt keinen entspannteren Zustand, wo man sich wohler fühlen könnte.

Probieren Sie es einfach einmal aus. Entdecken Sie die positiven Seiten der Hypnose für sich.

 

 

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Entspannt Achterbahn fahren

Bestimmt kennen Sie das: Sie sitzen in der Achterbahn, vielleicht auf einer Kirmes oder im Freizeitpark und überlegen, was Sie als erstes machen könnten – schreien, festhalten, verkrampfen oder das Essen von gerade wieder freisetzen. Der Mageninhalt weiß nicht so recht, wo er hin soll. Die Fliehkräfte pressen einen in den Sitz. Blaue Flecken und Schmerzen sind gratis. Hoffentlich reichen noch die eigenen Kräfte, um nicht herausgeschleudert zu werden. Spätestens jetzt weiß man, warum man ins Fitnesscenter gehen sollte. Nach dem Schleudergang mit gefühlter zehnfacher Erdbeschleunigung kommt man desorientiert mit Schmerzen wieder raus. Das Gehirn ist auch nicht mehr da, wo es eigentlich sein sollte. Nach einer halben Stunde geht es wieder, – falls man nicht zwischendurch wieder auf einem der zahllosen Foltergeräte war.

Wußten Sie, dass man tatsächlich auch ganz entspannt Achterbahn fahren kann? Nein? Wollen Sie das Geheimnis kennenlernen?

Ich verrate es Ihnen. Es ist ganz einfach.

Stellen Sie sich einmal vor, Sie sitzen in der Achterbahn. Sie sind gerade erst eingestiegen. Nun machen Sie sich bewusst locker, entkrampfen sich und atmen tief durch. Sie wissen genau, dass Ihnen nichts passieren kann. Dem TÜV sei Dank! Ihr Körper ist in den nächsten drei Minuten verschiedenen Kräften ausgesetzt, die an ihm herumzerren. Nun, diesen Kräften müssen Sie sich entgegenstellen. Ganz locker spannen Sie jeweils nur die Muskeln an, die Sie gerade brauchen. Und die ganze Zeit über achten Sie auf eine natürliche, gleichmäßige Atmung. Und so können Sie die wilde Achterbahn ganz entspannt genießen.

Erstaunlich, nicht wahr? Aber es funktioniert tatsächlich, – auch im Freefalltower, der ja nur ein etwas schnellerer Aufzug ist und in allen anderen Schleudertrauma-Attraktionen. Probieren Sie es einfach selber aus!

Vielleicht fragen Sie sich, warum ich Ihnen solche Tipps gebe. Als Hypno-Coach berate ich Sie natürlich auch gerne für eine erfolgreiche Bewältigung von Kirmesbesuchen. Aber Sie kennen mich ja, – ich will noch auf etwas anderes hinaus.

Tatsächlich ist das ganze Leben wie eine Achterbahn. Man sitzt in einem Waggon, weiß nicht so Recht, was man da macht oder wie man da reingekommen ist und dann geht die Fahrt schon los – mit all ihren Höhen und Tiefen, mit gefährlichen Kurven, steilen Abfahrten und langen Aufstiegen. Und man muss ständig darauf achten, dass man nicht rausfliegt, dass man bestmöglich überlebt.

Das Leben kann einem schon Angst machen, Schmerzen bereiten und der eine oder andere blaue Fleck ist inklusive. Aber irgendwie überlebt man das Leben mit all seinen Schreckensmomenten doch und die Fahr geht weiter. Immer weiter.

Nun stellen Sie sich einmal vor, Sie würden viel entspannter in die „schrecklichen“ Situationen des Lebens gehen, tief durchatmen, gleichmäßig atmen und die Spannung genießen anstatt sich zu ängstigen, zu verkrampfen und den Weltuntergang vor Augen zu haben.

Wäre da das Leben nicht gleich viel leichter für Sie? Viel angenehmer?

Und nun denken Sie einmal an schreckliche Situationen in Ihrem Leben zurück. Waren Sie wirklich so schlimm, wie Sie sich sie ausgemalt und vorgestellt hatten?

Viele Situationen erscheinen in unserer Wahrnehmung schrecklicher, angsteinflößender und „vernichtender“ als sie neutral betrachtet tatsächlich sind. Es ist unsere Wahrnehmung. Wir können Dinge auch bewuss anders wahrnehmen und so mit ihnen leichter, entspannter umgehen. Wie die Achterbahn auf der Kirmes. Wahrscheinlich ist es sicherer Achterbahn zu fahren als mit dem eigenen Auto. Denken Sie einmal darüber nach.

Wenn Sie unangenehmen Situationen im Leben begegnen, dann halten Sie einen Moment inne und überlegen, ob Ihre Ängste, Ihre Wahrnehmung wirklich der Realität entsprechen. Atmen Sie tief durch. Achten Sie die ganze Zeit auf eine gleichmäßige Atmung, entspannen Sie sich, bleiben Sie in einer lockeren Aufmerksamkeit und Sie werden sehen, wie elegant und erfolgreich Sie Ihre unangenehme Situation meistern werden, – ganz ohne der erwarteten Stress. Vielleicht entpuppt ich die Situation sogar als nett, positiv, u. a. weil Sie einfach auch nett und positiv wirken und so zu der Entspannung der anderen beitragen. Denken Sie einmal darüber nach.

Sie haben Ihr Leben mehr in der Hand als Sie vielleicht denken! Versetzten Sie sich zuerst selbst in eine positive Stimmung und stecken Sie andere damit an!

Seien Sie nicht Opfer. Seien Sie Täter im positiven Sinne. Ein Lächeln ist hochgradig ansteckend und öffnet sämtliche Türen. Es ist wie die Sonne an einem verregneten Tag. Lassen Sie sie aufgehen!

Machen Sie einfach das Beste aus Ihrem Leben, – ganz entspannt und mit einem Lächeln im Gesicht!

 

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: