Beiträge getaggt mit Hilfe

Dauerstress, Burnout, Depressionen und dann?

Gerade habe ich die Schlagzeile gelesen: „Dänischer Sternekoch (32) stirbt an Stress“

Er galt als „funkelnder Stern in der Welt der Gastronomie, als echter Könner und Workaholic.“ *

Nur leider hat sein Herz den Dauerstress nicht mitgemacht und weder er noch seine Bewunderer haben nun etwas von seinem Talent.

Dies ist sehr traurig, wenn man schon mit 32 Jahren stirbt, – und nicht etwa aufgrund einer schweren Krankheit oder einem schweren Schicksalsschlag sondern wegen zu viel Stress!

Und man muss dafür noch nicht einmal hochbegabt und berühmt sein, sondern es kann jeden treffen, der sich zu viel zumutet!

Nur die meisten sind sich gar nicht bewusst wie schnell so etwas gehen kann.

Beantworten Sie sich einmal selbst folgende Fragen:

  • Machen Sie regelmäßig Überstunden?
  • Fühlen Sie sich ständig gestresst und unter Zeitdruck?
  • Fühlen Sie sich überlastet?
  • Haben Sie Probleme Ruhe zu finden und sich zu erholen?
  • Können Sie gar nicht mehr abschalten?
  • Leiden Sie unter Schlafstörungen?
  • Fühlen Sie sich innerlich leer, ausgesaugt, energielos?
  • Besteht Ihr Leben nur noch aus Arbeit und Verpflichtungen?
  • Leiden Sie schon unter Ängsten, vielleicht sogar Panikattacken?

Wenn Sie einige dieser Fragen mit Ja beantworten können, dann sind das ernstzunehmende Hinweise auf ein ungesundes Ungleichgewicht in Ihrem Leben bzw. Anzeichen für das Erschöpfungssyndrom, für Burnout und mögliche Folgen wie Depressionen, psychosomatische Erkrankungen, etc.

Nun haben Sie zwei Möglichkeiten:

Sie ignorieren diese Zeichen, dass etwas nicht stimmt und machen einfach weiter wie bisher oder steigern sogar noch Ihre Leistung. Das führt dann unweigerlich zu einer Verstärkung der Problematik. Symptome wie Schlaflosigkeit, dauernde Erschöpfung, gedrückte, depressive Stimmung, körperliche Symptome wie Herzbeschwerden, Gereiztheit, usw. nehmen zu. In absehbarer Zeit kommt dann der Zusammenbruch. Im besten Fall werden Sie gezwungen eine lange Auszeit zu nehmen, um sich vollkommen zu regenerieren und nötige Veränderungen in Ihrem Leben einzuleiten. Im schlimmsten Fall ist es zu spät.

Die zweite Möglichkeit möchte ich Ihnen ans Herz legen. Nehmen Sie frühzeitig professionelle Hilfe in Anspruch, damit es erst gar nicht so weit kommt. Denken Sie hier auch an Ihre Familie und selbst Ihr Arbeitgeber freut sich mehr über einen gesunden, leistungsfähigen Mitarbeiter als über jemanden, der sich für die Firma buchstäblich aufopfert.

Schenken Sie Ihrem Leben wieder einen tieferen Sinn und machen Sie Ihr Leben wieder wirklich lebenswert! Arbeit ist nicht alles, sondern nur ein Mittel zum Zweck!

Als Heilpraktiker für Psychotherapie und Experte für Stressmanagement und Burnout helfe ich Ihnen gerne Ihr Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Rufen Sie mich an und lassen Sie uns einen Beratungstermin vereinbaren: Tel: 06152 859 3395

Oder senden Sie mir eine E-Mail an: info@hypnotherapie-falco-wisskirchen.de und ich melde mich umgehend bei Ihnen.

Denken Sie daran, Sie tun weder sich selbst, Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Familie einen Gefallen, wenn Sie seelisch und körperlich ausbrennen.

Je früher Sie sich professionell helfen lassen, desto einfacher, schneller und besser kommen Sie wieder in den grünen Bereich.

Ich bin für Sie da!

 

Herzlichst, Ihr

Falco Wisskirchen

Heilpraktiker für Psychotherapie

Stressmanagement & Burnoutprävention

 

Praxis für Hypnotherapie

Falco Wisskirchen

Adolf-Göbel-Straße 24

64521 Groß-Gerau

 

*Quelle: Bildzeitung, Ingrid Raagaard, 02.03.2015

Advertisements

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Dem Tod geweiht, wegen weniger als 5 Dollar!

Die Lage in afrikanischen Ländern ist erschreckend. Menschen sterben dort täglich an Krankheiten oder Verletzungen, die oft mit weniger als 5 Dollar behandelt werden könnten. Nur haben viele Menschen diese 5 Dollar einfach nicht. Sie sind arm. Heiler und Ärzte sind rar; Krankenhäuser oft weit entfernt. Da kann man an einem Schlangenbiß sterben, nur weil das Antiserum eine Tagesfahrt entfernt im einzigen Krankenhaus im Umkreis von 200 km gelagert wird. Und giftige Schlangen, Skorpione, etc. gibt es sehr viel in Afrika.

Aus Kostengründen sind hochtechnisierte, medizinische Einrichtungen in vielen afrikanischen Ländern kaum zu finden. Das Personal fehlt. Eine staatliche Krankenkasse fehlt. Und die Menschen fehlen, die das bezahlen könnten.

Die Menschen müssen sich selbst helfen. Wenn sie Glück haben, finden sie einheimische Heiler und Medizinmänner, die sich z. B. mit Heilkräutern auskennen.

In Kamerun lebt Tardif, ein guter Freund von mir, der mehrere Jahre Chinesische Medizin und Akupunktur in China studiert hat. Sein Vater war einer dieser Heilkundigen und berühmt für seine Heilerfolge mit selbstzubereiteten Heilkräutern aus der Umgebung. Er hat Tardif in dieser traditionellen Heilweise unterrichtet.

Tardif ist ein herzensguter Mensch, der als Lehrer arbeitet und seine Freizeit nutzt, um armen Menschen kostenlos mit Kräutern und Akupunktur zu helfen. Sein großer Wunsch ist es, eine eigene Praxis für ganzheitlich-traditionelle Medizin zu eröffnen, um effektiver und hauptberuflich die kranken Menschen in seinem Land zu behandeln. Bis jetzt ist es einfach an dem nicht vorhandenen Startkapital gescheitert. In Afrika braucht man nicht viel Geld für so eine Praxis. 1500-3000 Dollar reichen für einen erfolgversprechenden Start aus. So haben wir uns überlegt, mit Hilfe des sogenannten Crowdfundings das Geld zusammenzubekommen. Crowdfunding ist einfach nur eine Spendenaktion, wo jeder einen beliebigen Betrag spenden kann, um das Projekt zu unterstützen. Wir haben eine Plattform gefunden, wo es keine zeitlichen Beschränkungen gibt und jede Spende Tardif auch erreicht: http://www.gofundme.com/1e616w

Damit die Spendenaktion erfolgreich läuft, ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen über das Projekt informiert werden und natürlich auch etwas spenden. Alle Spender werden mit Namen und Foto auf der zukünftigen Internetseite von Tardifs Praxis veröffentlicht. So können seine Patienten auch sehen, wer es möglich gemacht hat, dass ihnen geholfen werden kann. Weitere Informationen gibt es bei mir. Ich stelle auch gerne den direkten Kontakt zu Tardif her.

Hiermit appelliere ich an alle Menschen, für die ein Menschenleben einen Wert darstellt, an alle, die ein Herz haben, uns zu unterstützen und die Spendenaktion zu vollem Erfolg zu führen!

Bitte spendet für Tardif, für seine Heilpraxis und die kranken, armen Menschen in Kamerun!

Helft Leben zu retten!

Im Namen von Tardif danke ich Euch herzlich!

Falco

Hier ist die Übersetzung von Tardifs Worten auf der Spendenseite:

„Hallo, mein Name ist Tardif. Es ist mein größter Wunsch, eine ganzheitliche, traditionelle, medizinische Praxis zu eröffnen, um meinen leidenden Mitmenschen in Kamerun zu helfen.
Wissen Sie, die Menschen in Afrika, in meinem Land Kamerun sind sehr arm. Viele Menschen sind nicht in der Lage, fünf Dollar oder weniger zu zahlen, um ein Medikament zu kaufen, was ihr Leben retten könnte. Aus diesem Grund verließ ich Afrika und ging nach China im Jahr 2005, um die chinesische Medizin zu studieren und die Menschen in Afrika mit günstiger, alternativer Medizin und Akupunktur zu behandeln. Seit meiner Rückkehr aus China im Jahr 2008 unterrichte ich Kinder, aber ich habe nicht die finanziellen Mittel, eine kleine Praxis zu eröffnen, um den Menschen zu helfen. Aber ich denke, es ist möglich für mich meinen Traum einer eigenen Praxis zu erfüllen, – dank Ihrer freundlichen Unterstützung. Ich bitte Sie alle, sich hinter mich zu stellen, mich zu unterstützen und ich verspreche, dass ich erfolgreich sein werde. Was Sie spenden, geht in gute Hände und viele Leben können dank Ihres Mitgefühls und Ihrer  Unterstützung gerettet werden.

Meine Praxis wird klein anfangen, aber Schritt für Schritt wachsen, um ein breiteres Spektrum an guten Behandlungen abzudecken. Bereits 1500 Dollar werden ein erster Anfang sein, um Menschen erfolgreich zu helfen. Je mehr Spenden ich durch Ihren guten Willen und Ihre Großzügigkeit erhalte, desto besser kann ich Krankheiten behandeln. Also bitte helfen Sie mir, den Betrag von 3000 Dollar für die bestmöglichen Behandlungen in meinem Land zu erreichen. Bitte helfen Sie mit, das Leiden meines Volkes zu reduzieren!

Dank Ihrer Unterstützung werde ich in der Lage sein, eine kleine Wohnung für die Praxis zu mieten und auszurüsten. Ich werde eine Reihe von wichtigen Kräutern und Medikamente aus China kaufen, – zusätzlich zu denen Heilkräutern aus meinem eigenen Land, die ich persönlich gesammelt habe. Ich kaufe Akupunkturnadeln und ein paar Akupunktur Maschinen und erwerbe ein kleines Stück Land, wo ich Heilpflanzen kultivieren kann.

Ich bitte noch um weitere Hilfe: Ich brauche Unterstützung für die Erstellung einer kostenlosen Webseite, wie z. B. http://www.holistictraditionalmedicineclinic.com.cm für meine Praxis. Bitte haben Sie Verständnis, dass ich nur begrenzten Zugang zum Internet habe. So kann es manchmal Wochen dauern, bis ich in der Lage bin, meine Emails abzurufen oder mich zu melden. “

Hier sind einige weitere Informationen über Tardif:

Ich habe den Umgang mit Kräutern von meinem verstorbenen Vater (1939-1991) seit meiner Kindheit gelernt. Schon damals habe ich Kräutertinkturen bereitet, um die Kranken zu heilen. Bereichert mit dem Wissen, das ich in China erworben habe (2005-2008), helfe ich die Kranken zu heilen (Nachbarn, Freunde, Kollegen, Familienmitglieder), – mit besseren Ergebnissen als je zuvor. In einer richtigen Praxis kann ich viel mehr Menschen behandeln und so viel Gutes tun.

Ich bin ein Lehrer von Beruf. Ich liebe die Kunst des Heilens, so dass ich mir viel Zeit genommen habe, um alles über Kräuter und Akupunktur zu lernen. Nach dem Unterricht der Kinder in der Schule, verbringe ich meine freie Zeit mit der
Heilung von Kranken aus meiner Umgebung. Sie sind sehr dankbar, dass ich mich um sie kümmere.

Ich liebe Sport, insbesondere Fußball. Ich liebe mein Wissen zu erweitern und lese deshalb sehr gerne. Ich habe eine große Vorliebe für Weisheit und Spiritualität und so beschäftige ich mich gerne mit Meditation und den spirituellen Lehren aus Ost und West. Ich liebe es zu reisen und andere Kulturen, Religionen und Orte kennenzulernen.

Bitte besuchen Sie meine Spendenseite: http://www.gofundme.com/1e616w

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: