Beiträge getaggt mit Meditation

Meditation und Mystische Praxis – 2 Tage Seminar

Einführung in die Meditation

Wie ein Meister zu sagen pflegte: “Eigentlich ist alles ganz einfach.” Ja, und so ist es auch. Trotzdem gibt es im Bereich der Konzentrations- und der Meditationspraxis viele Missverständnisse und Halbwahrheiten. In unserem Workshop werden wir uns einen Überblick über die verschiedenen Techniken, deren Anwendungsmöglichkeiten, ihren Sinn und ihre Hintergründe verschaffen. Sie lernen sich leicht in Trance zu versetzen, um effektiv ihre geistig-seelische Übungen zu absolvieren. Neben der Theorie werden wir uns also auch intensiv mit der Praxis beschäftigen. Wissen und Techniken können sie anschließend erfolgreich und einfach in Ihre eigene spirituelle Praxis integrieren für optimale Ergebnisse und Fortschritt in Ihrer Entwicklung. Wir werden folgende Themen behandeln:

  • Was ist Konzentration?
  • Was ist Meditation?
  • Was ist Samadhi?
  • Was ist Gedankenstille?
  • Hintergrund und Anwendungsgebiete
  • Rituelle Tranceinduktion (Selbsthypnose)
  • Optimale Rahmenbedingungen
  • Umgang mit Störungen
  • Zielsetzungen
  • Unsinn, Halbwahrheiten und bewusste Irreführung
  • uvm…

Mystische Praxis – Die Vervollkommung der Seele

Der mystische Pfad widmet sich der qualitativen Seite der spirituellen Entwicklung und bildet den Gegenpol zur quantitativen Seite, der Wissenschaft der Kräfte, der Metaphysik. Mystik und Metaphysik gehen stets Hand in Hand und das eine ist ohne das andere nicht denkbar.

Wir wollen uns hier im Workshop insbesondere mit der mystischen Entwicklung des Menschen befassen und sowohl Ziele wie auch Meilensteine auf dem Weg betrachten. Kurz gesagt geht es in der mystischen Praxis um die Veredelung der Seele, der menschlichen Persönlichkeit und ihrer vollkommenen Entfaltung.

Die alten Mystiker haben dies in der Formel “Reinigen, Heilen, Heiligen” zum Ausdruck gebracht, womit eigentlich schon alles gesagt ist.

Dabei führen mehrere Wege zum Ziel. In unserem Workshop wollen wir uns den meditativen Techniken widmen.

Mystische Meditationen

Nach der schrittweisen Reinigung und Heilung der Seele findet die Veredelung statt. Hohe menschliche Tugenden werden meditativ in die Persönlichkeit integriert. Je weiter der Mystiker voranschreitet, desto empfänglicher wird er dann auch für die göttlichen Tugenden mit denen er mehr und mehr verschmilzt, um schließlich Gott in seiner Herrlichkeit zu erfahren und eins mit ihm zu werden.

Gott vereint sehr viele Tugenden (vereinfacht gesagt). Sie können einzeln meditativ erlebt werden oder als die eine Kraft, die alles in sich enthält. Wir werden in unserem Workshop über die wichtigsten Tugenden sprechen und praktische Möglichkeiten zeigen wie sie erfahren werden können. Wir werden auch eine Möglichkeit üben, die direkte Vereinigung mit Gott zu erleben. Die Vereinigung mit dem göttlichen Wesen wird auch als Erleuchtung bezeichnet.

Der Begriff “Gott” steht für das höchste und ursächliche Wesen, auch bekannt als Urgeist oder Ewiges Licht. Die Buddhisten benutzen den Begriff Nirvana, – der Urgrund allen Seins und arbeiten auf die Vereinigung mit dem kosmischen Bewusstsein hin. Gott hat viele Aspekte und kann auf vielerlei Art erfahren werden. Metaphysik und Mystik sind universell und religionsübergreifend.

Es ist natürlich vorteilhaft, wenn Sie schon in der spirituellen Praxis stehen und Erfahrungen in der Meditation und Veredelung der Seele gemacht haben. Sie sind aber auch als spiritueller Sucher/Anfänger herzlich Willkommen. Die Techniken sind relativ einfach zu erlernen und das Hintergrundwissen gut zu verstehen. Der Workshop dauert zwei Tage und kostet 290 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Aktuelle Termine und Ort finden Sie weiter unten und im Veranstaltungskalender.

Bitte melden Sie sich schriftlich per Email bei mir an. Weitere Informationen erhalten Sie dann direkt zugeschickt.

Bitte beachten Sie auch die AGBs.

Termine 2014:

  • 12. – 13.07. im Raum Münster
  •  18. – 19.10. im Raum Berlin
  •  15. – 16.11. im Raum München
  •  20. – 21.12. im Raum Würzburg

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: