Beiträge getaggt mit Raucherentwöhnung

Burnout oder Vitalstoff-Therapie?

Sie fühlen sich schlapp, energielos, ausgelaugt? Ihre Batterien sind leer und es fällt Ihnen schwer, Ihren täglichen Pflichten nachzukommen? Sie fühlen sich überlastet?

Die Phasen purer Erschöpfung werden immer länger, Regeneration findet kaum noch statt und depressive Gedanken nehmen zu?

Vielleicht leiden Sie am Erschöpfungssyndrom, weil Sie gerade eine schwere Zeit durchmachen, die Sie alle Energiereserven kostet. Oder Sie sind vom Ehrgeiz gepackt, wollen es sich und der Welt beweisen, sind ein sogenannter „Burner“, der sich mit zu viel Feuer in die Arbeit stürzt und einfach zu schnell ausgebrannt ist, weil da nichts mehr ist, um das Feuer am Leben zu erhalten. Dann leiden Sie am Burnout Syndrom, wobei die Grenzen natürlich fließend sind und weitere Symptome in der Regel hinzukommen.

Die Welt dreht sich immer schneller und wir rotieren immer mehr im Hamsterrad. Es ist oft einfach alles zu viel und die Ruhepausen werden immer knapper. Wo soll man da noch auftanken?

Tatsächlich leiden viele Menschen heutzutage unter einem signifikanten Vitalstoffmangel, – allein aufgrund der hohen Belastungen im Leben und auf der Arbeit. Der stetig steigende Stress verbraucht Unmengen an Vitalstoffen, – ähnlich wie ein Auto, dass ständig mit 250 km/h unterwegs ist, einen sehr hohen Spritbedarf hat und wo die Tankleuchte ständig rot blinkt, weil man keine Zeit zum tanken hat.

Wenn man nun ständig zu viel und zu schnell unterwegs ist, dann ist das schon ein Problem an sich. Wenn man dann aber keine Zeit hat, aufzutanken, zur Ruhe zu kommen und sich zu erholen, dann ist das schon ein zweites Problem. Und wenn man dann anstelle von hochwertigen Vitalstoffen nur Fastfood zu sich nimmt, Unmengen an Kaffee trinkt und Süßigkeiten in sich hineinstopft, dann hat der eigene Motor auch nicht das, was er für Höchstleistungen braucht. Dann hat man Wasser im Tank und kein Diesel V-Power. Leider ist im normalen Essen kaum noch etwas an Vitalstoffen enthalten und so ist es kein Wunder, wenn immer mehr Menschen ganz einfach an Vitalstoffmangel leiden.

Glücklicherweise sind diese Zusammenhänge mittlerweile sehr gut erforscht und die Orthomolekulare Medizin hat die Grundlagen geschaffen, um aktiv einen Vitalstoffmangel auszugleichen und so Gesundheit, Vitalität und Leistungsfähigkeit wiederherzustellen.

Nun gibt es mittlerweile viele Produkte mit unterschiedlicher Qualität und zu unterschiedlichen Preisen. Die billigsten Produkte aus dem Supermarkt sind sicher nicht die besten und in keinster Weise vergleichbar mit wirklich hochwertigen Vitalstoffpräparaten. Hier spart man an der falschen Stelle. Qualität hat immer ihren Preis, aber dafür ist auch die Wirksamkeit gegeben.

Ich habe schon einige Produkte selbst getestet, – die billigen wie auch die teureren. Die besten Produkte sind rein biologisch, enthalten Primär- und Sekundärstoffe und bilden das gesamte Spektrum an Vitalstoffen ab. Die Einnahme über 1-3 Monate fördert dann auch die Gesundheit, Vitalität und das Wohlbefinden.

Nun gibt es aber ein Vitalstoffpräparat, was nicht nur die Vitalstoffe mit höchster Wirksamkeit enthält, sondern sie so kombiniert, dass eine optimale Zellversorgung gewährleistet wird. Diese intelligente, einzigartige Kombination führt zu einem Anstieg der Leistungsfähigkeit. Auch werden die Selbstheilungsprozesse gefördert, was die Regeneration verbessert und die Gesundheit stärkt.

Da speziell dieses Vitalstoffpräparat eine besonders starke Wirksamkeit entfaltet, wird es mittlerweile in vielen Bereichen von Therapeuten, Ärzten und Heilpraktikern erfolgreich eingesetzt. Es hilft die Energiereserven wieder aufzufüllen, sich zu regenerieren und mit allen Herausforderungen des Alltags besser fertigzuwerden. Aber auch Leistungssportler und Menschen mit einem hohen Leistungspegel nehmen es bewusst, um dauerhaft eine Top-Performance aufrechtzuhalten.

In meiner Praxis setze ich das Vitalstoffpräparat insbesondere für folgende Behandlungen als unterstützende Maßnahme auf der körperlichen Ebene ein:

  • Gewichtsreduktion
  • Raucherentwöhnung
  • Burnout Syndrom
  • Erschöpfungssyndrom
  • Stressabbau
  • Gesundheitsvorsorge
  • Depressive Verstimmung
  • Angst und Phobien
  • Regeneration
  • Wiederherstellung von Vitalität, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit, etc.

Die Einnahme der Vitalstoffe hilft dem Körper wieder zu seinem natürlichen Gleichgewicht zurückzufinden und das auf allen drei Ebenen, – geistig, seelisch und physisch. So bald der Körper das bekommt, was er dringend braucht – Vitalstoffe – fängt er an, sich zu entgiften, Schlacken abzubauen, sich zu heilen und seine Energiereserven wieder zu füllen. Das steigert das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit. Als Nebeneffekt reduziert die Vitalstoffversorgung den Wunsch nach ungesundem, vitalstoffarmen Fastfood, Süßigkeiten, Zigaretten und anderen Suchtmitteln. Abnehmen fällt so viel leichter und auch die Entzugssymptome bei Nikotinsucht werden abgemildert. Und der gesamte Heilungsprozess wird optimal unterstützt. Durch die erhöhte Vitalität und den damit gestärkten Energiepegel gelingt es dann auch besser mit Herausforderungen oder Problemen klarzukommen. Für Therapie und Coaching ist dies besonders wichtig, da so die Veränderungsprozesse erfolgreicher umgesetzt werden können.

Ein solcher ganzheitlicher Therapieansatz für Geist, Seele und Körper zeigt hier ganz eindeutig seine Vorteile gegenüber eindimensionalen Therapieformen.

Mit einer Vitalstoff-Therapie können Sie wesentlich leichter das Beste aus Ihrem Leben machen! Denn wir müssen alle regelmäßig auftanken und wenn wir hochwertigen Kraftstoff nehmen, dann können wir auch das Maximum erreichen. Sehr gerne berate ich Sie zu Ihrem individuellen Bedarf und begleite Sie natürlich auch auf der geistig-seelischen Ebene.

Hier finden Sie Details zu dem Vitalstoffpräparat für den normale Anwendung. Eine Packung entspricht einem Monat. 1-3 Monate sollte eine Vitalstofftherapie andauern, um optimale Resultate zu erzielen.

Für besonders intensive Anwendungen finden Sie hier die Details zu der speziellen Version des Vitalstoffpräparats. Auch hier entspricht eine Packung einem Monat.

Nehmen Sie einfach mit mir Kontakt auf!

Ich bin für Sie da!

Herzlichst Ihr,

Falco Wisskirchen

PS: Sie sind Therapeut, Coach, Arzt, Heilpraktiker oder Trainer? Gerne informiere ich Sie, wie auch Sie die Vitalstoff-Therapie gewinnbringend für Ihre Klienten einsetzen können. Kontaktieren Sie mich einfach!

Werbeanzeigen

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Hypnose ist nicht gleich Hypnose!

Wie überall im Leben gibt es auch in der Anwendung von Hypnose große Qualitätsunterschiede. Früher wurde die Auffassung vertreten, dass es ausreichend sei den Klienten in Trance zu versetzen und ihm dann einfach ein paar passende Suggestionen zu geben. Diese Auffassung wird von einigen Hypnotiseuren immer noch praktiziert – mit relativ schlechten Resultaten.

Später hat man dann erkannt, dass es sinnvoll ist Hypnose auch in analytischer Form zu nutzen, um Ursachen von Problemen auf die Spur zu kommen. D. h., während der Trance wird mit dem Klienten gesprochen und gemeinsam werden die Probleme und Ursachen auf der Ebene des Unterbewusstseins bearbeitet. Dies ist heutzutage Standard und ein äußerst wichtiger Bestandteil von Hypnotherapie und Hypno-Coaching. Auf dieser Zusammenarbeit zwischen Hypnotiseur und Klient baut eine Vielzahl weitere Techniken auf, von denen jeder gute Hypno-Coach und Therapeut zumindest die wichtigsten beherrschen sollte, um möglichst flexibel auf seinen Klienten eingehen zu können. Das sind Techniken aus der Gestalttherapie, aus der Farbtherapie, der Gesprächstherapie, dem NLP und aus dem Bereich der energetischen Heiltechniken.

Zu den Techniken sollte sich noch ein umfangreiches Wissen über den Menschen, seine Natur, Gesundheit und Disharmonien gesellen. Darüber hinaus ist es sehr vorteilhaft, wenn der Hypnotiseur auch ausgebildeter Rückführungsleiter oder -therapeut ist und ein tiefes Verständniss dieser komplexen Materie besitzt. Die Ursachen viele Probleme finden sich nämlich nicht nur in der Vergangenheit dieser Inkarnation, sondern vor allem in früheren Leben. Hierbei ist es übrigens vollkommen egal, an was Sie glauben oder nicht. Durch die Rückführungen und die Auflösung von Konflikten bzw. Problemen werden Sie selbst die Realität der Wiedergeburt erfahren.

Neben all diesem Wissen und den technischen Fähigkeiten ist die Persönlichkeit des Hypno-Coaches, Hypnotiseurs oder Hypnotherapeuten von großer Bedeutung. Nur ein Hypnotsieur, der aus Berufung arbeitet, um Menschen auf ihrem individuellen Weg zu unterstützen, der ein Menschenfreund ist, Mitgefühl hat und zuhören kann, der im besten Fall ein spiritueller, werteorientierter Mensch ist, der wird auch sehr gute Ergebnisse in seinen Hypnosesitzungen erzielen.

Die Realität entspricht natürlich in der Regel nicht dem Ideal. So gibt es viele Hypnotiseure, die ihre Standardanwendungen „durchziehen“ und sich wenig oder gar nicht individuell auf ihre Klienten einstellen. Die Krönung aus meiner Sicht sind die teueren Massenabfertigungen für Raucherentwöhnung oder Gewichtsreduktion, wo sich die Teilnehmer auch noch selbst in Hypnose versetzen sollen. Da wird ihnen dann gesagt, dass sie einen Punkt auf ein Blatt Papier malen sollen und dann so lange draufstarren müssen, bis ihnen die Augen zufallen – die „perfekte“ Hypnoseeinleitung. Vielleicht bin ich auch zu anspruchsvoll oder idealistisch veranlagt, aber wenn ich so etwas höre, dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Für das Geld was da oft verlangt wird, können Sie durchaus eine individuelle Einzelsitzung bekommen mit Zusatzsitzung im Bedarfsfall.

Manche Klienten haben auch die Auffassung, dass nur ein möglichst teurer Hypnotiseur ein guter Hypnotiseur ist. Das ist auch nur ein Mythos. Die Preise hängen in erster Linie vom Standort und der Zielgruppe ab. Sie können auch vollkommen willkürlich sein. Die Auffassung, dass nur teuer gut ist, wird beispielsweise in der Kosmetik schon lange ausgenutzt. Lippenstifte und ähnliches kostet tatsächlich nur einen Bruchteil von dem Preis, der verlangt wird. Die Leute würden es aber nicht zu günstigen Preisen kaufen, weil es sonst zu billig wäre und dementsprechend keine Qualität hätte. Dies ist ein Fall der Wahrnehmungspsychologie.

Ein anderer Mythos ist, dass nur ein spezialisierter Hypnotiseur ein guter Hypnotiseur ist. Mit einem solchen Argument könnte man gleich sämtliche Allgemeinmediziner, Heilpraktiker und Tierärzte abschaffen. Hypnose ist ein äußerst flexibles Instrument, was man für alle Anliegen hervorragend nutzen kann. Tatsächlich haben spezialisierte Hypnotiseure, die nur 1-3 Anwendungen anbieten, eine Routine in ihrer Arbeit, mit der sie leicht ganze Massen von Klienten abfertigen können. Das mag für die Raucherentwöhnung noch funktionieren, aber bei der Gewichtsreduktion hört das schon auf. Generell gilt, je ganzheitlicher und individueller ein Hypnotiseur arbeitet, desto besser ist er unabhängig von Preis und (langweiligen) Spezialisierungen.

Noch ein letzter, amüsanter Mythos: Nur ein Hypnotiseur, der selbst lange Zeit Raucher war, kann gut eine Raucherentwöhnung durchführen. Nach der Logik sollte jeder gute Arzt schon mal selber sämtliche Krankheiten gehabt haben, um seinen Patienten wirklich helfen zu können. Tatsächlich geht es hier eher um das Verständnis für die Problematik und die richtige Wahl der Technik als um eigene Suchterfahrungen.

Letztendlich besagt das Resonanzprinzip, dass jeder Klient den passenden Hypnotiseur oder Coach bekommt und andersherum auch jeder Hypno-Coach oder Therapeut den passenden Klienten. Gleich und Gleich gesellt sich gern. Das wussten schon unsere Großeltern.

Ich kann Ihnen nur raten, gewissenhaft für sich den richtigen Hypno-Coach oder Therapeuten zu suchen. Es ist eine Frage der Qualifikation, der Persönlichkeit und insbesondere auch der Sympathie.

, , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: