Beiträge getaggt mit Rückführung

Die lange Reise durch alle Schubladen

Irgendwie stecken wir alle in Schubladen. Oft in mehreren gleichzeitig. Die Schubladen geben uns Identität. Sie geben uns Halt, Sicherheit, auch Komfort und Orientierung.

Der eine ist z. B. Italiener, ein anderer Amerikaner, der nächste Inder, Afrikaner, Chinese, etc. Das sind Schubladen, die mit gewissen Vorstellungen, Eigenschaften und oft mit Klischees einhergehen. Letztendlich sind wir in erster Linie Menschen und erst nachgelagert geprägt durch Kultur, Tradition und Religion, durch Sprache und Klima, durch die Gesellschaft.

Dann gibt es noch die Schubladen von Mann und Frau, von Jung und Alt, Single oder verheiratet, und so weiter.

Sehr prägende Schubladen finden sich im Weltbild und in der Religion. Hier ist oft eine starke Abgrenzung gegenüber „Andersgläubigen“ zu finden, die natürlich viele Probleme mit sich bringt. Wie oft hört man, dass eine Glaubensrichtung die „allein glückseligmachende“ ist und alle anderen irgendwie etwas mit einer finsteren Gestalt zu tun haben. Andere sind Ungläubige, irgendwie böse oder unwissend.

Nun letztendlich kann jeder Mensch glauben was er will und auch jede Schublade benutzen, die er möchte. Das ist sein natürliches Recht (auch wenn manche Ideologen das so nicht sehen wollen).

Vielleicht ist Ihnen das auch schon aufgefallen. Irgendwie ist die Welt ein großer Kindergarten, wo sich eben die meisten wie Kinder aufführen und teilweise sich mit Klötzchen bewerfen, streiten, sich gegenseitig beschimpfen, etc. Wenn es mehr Erwachsene gäbe, dann könnte man ja mal vernünftig miteinander sprechen und so konstruktiv Probleme aus der Welt schaffen. Nun die Basis all dieser Probleme, dieser Streitereien ist dieses Schubladen-Denken „Ich bin besser als Du! Du bist blöd! Meine Schublade ist schöner! Deine stinkt!“ – eben Kindergarten.

Stellen Sie sich einmal folgendes vor: Sie sind ein gläubiger Protestant mit schwedischen Wurzeln und leben zurzeit in Deutschland. Sie sprechen Englisch, Schwedisch und Deutsch. Sie sind groß, blond, haben blaue Augen, einen Bart und sind ein Mann. Bisher waren Sie nur in Schweden, England und Deutschland.

Nun kommen Sie in die Praxis eines Hypnotherapeuten wegen einer Schlangenphobie. Nach der Anamnese machen Sie Ihre erste Sitzung und der Therapeut schickt Sie zurück in die Situation, die die Phobie ausgelöst hat. Tatsächlich wissen Sie momentan selbst nicht, warum Sie gerade Angst vor Schlangen haben, da es ja in Schweden kaum welche gibt. Unter Hypnose sieht dies aber ganz anders aus. Plötzlich finden Sie sich in Afrika wieder. Der Therapeut fragt, wie Sie aussehen, wie alt Sie sind, welches Geschlecht Sie haben, etc. Erstaunt stellen Sie fest, dass Sie ein kleiner, afrikanischer Junge sind, der gerade mit den anderen Kindern des Dorfes auf „Jagd“ ist. Die Jungen spielen Jäger und pirschen durch den Busch mit ihren Speeren, um Tiere zu erlegen. Soweit macht alles noch Spaß, bis Sie als kleiner Junge eine große Kobra aufschrecken. Die Kobra baut sich vor Ihnen auf, bedroht Sie. Sie haben unheimliche Angst, sind starr vor Schreck und dann beißt sie zu. Das Gift ist tödlich. Der Medizinmann kann Ihnen nicht mehr helfen.

Der Therapeut hilft Ihnen diese Erfahrung zu verarbeiten und durch die Bewusstwerdung über die Ursache Ihrer Angst vor Schlangen geht es Ihnen schon direkt besser. Sie verstehen, dass die Angst ein Teil Ihrer Vergangenheit ist, aber nichts mehr mit der Gegenwart zu tun hat.

Sie sind unglaublich fasziniert von Ihrer Erfahrung als kleiner afrikanischer Junge im Busch und möchten mehr darüber erfahren. So entschließen Sie sich weitere Rückführungen zu machen. Sie erleben sich in der Vergangenheit als Italiener, Römer, als Grieche, als Christ während der Anfänge des Christentums in der heutigen Türkei, Sie sehen sich als Muslim, wie Sie täglich in die Moschee gehen, als Schotte, als indischer Buddhist, als Mutter mit 5 Kindern, als Bauer, Soldat, Händler und so weiter. Und immer fühlen Sie genau, dass diese Erlebnisse Teile Ihrer Vergangenheit sind, dass Sie all das wirklich erlebt haben. Und Sie erkennen auch alte Weggefährten, Freunde, Partner, Kinder in Ihrem heutigen Leben wieder. Es scheint, dass Sie alle irgendwie von einem Leben zum nächsten schreiten, durch alle Kulturen, alle Zeiten, alle Religionen.

Und so stellen Sie fest, wie relativ und unwichtig eigentlich all diese Schubladen sind. Sie wissen jetzt, dass wir Menschen viel mehr sind als diese Schubladen, dass die Welt viel größer und wundersamer ist, als wir so denken.

Ihr Horizont, Ihr Bewusstsein ist nun stark erweitert und Sie sehen jetzt mehr die Gemeinsamkeiten als die Gegensätze. Sie sehen die große Schublade „Mensch“, die all die kleinen Schubladen beherbergt.

Vielleicht möchten auch Sie Ihr Bewusstsein, Ihr Weltbild erweitern. Oder Sie finden es in Ihrer Schublade gerade angenehm und kuschelig. Wie auch immer – machen Sie einfach das Beste aus Ihrem Leben!

Werbeanzeigen

, , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Die Liebe, die die Zeit überdauert

Vielleicht kennen Sie das, – rein zufällig begegnen Sie einem Menschen, der Sie sofort in seinen Bann zieht. Sie sind von ihm fasziniert, unterhalten sich prächtig mit ihm. Sie vergessen die Welt um Sie herum. Zeit und Raum verschwinden. Es gibt nur noch Sie und diesen anderen Menschen. Sie fühlen sich so lebendig wie schon lange nicht mehr. Alles ist anders. Was ist passiert? Sie haben sich verliebt, – von dem einen Moment auf den anderen, in einen Menschen, den Sie bis gerade eben noch gar nicht kannten. Wie wunderbar! Wie erfüllend! Sie könnten die ganze Welt umarmen und der triste Alltag verwandelt sich in einen sonnigen Frühlingstag. Es kommt Ihnen vor als würden sie sich schon ewig kennen. Diese Vertrautheit, diese Gefühl von Nähe, von Wissen, was der andere denkt und fühlt, von Einheit. Diese intensive Gefühl zusammenzugehören, Teile eines Ganzen zu sein, füreinander geschaffen zu sein, sich nie mehr trennen zu wollen. Wie wundervoll!

Eines Tages sind Sie verheiratet, glücklich, haben eigene Kinder und können immer noch nicht begreifen, wie sie einander finden konnten, – ein 6er im Lotto, höchstgradig unwahrscheinlich und trotzdem haben Sie gewonnen. Sie haben es geschafft, dem Zufall sei Dank!

Und wie es der Zufall so will, landen Sie in einer Hypnosepraxis und machen eine Rückführung. Eigentlich wollten Sie nur aus Neugierde einmal schauen, ob es wirklich funktioniert und wenn ja, was Sie in einem früheren Leben so gemacht haben. Ihr Unterbewusstsein führt Sie in ein Leben, dass noch einen starken Einfluss auf Ihr heutiges Leben hat, mit dem Probleme verbunden sind aber auch viel Positives. Sie erfahren sich in einer anderen Persönlichkeit, erkenen sich aber ganz klar wieder und sehen sich in einer glücklichen Beziehung. Und plötzlich durchfährt Sie die Erkenntnis wie ein Blitz, – Ihr Partner aus diesem früheren Leben ist auch in diesem Leben wieder Ihr Partner und auch Ihre Kinder kennen Sie bereits. Wer hätte das gedacht! Natürlich sahen alle anders aus aber die Persönlichkeiten sind ganz klar zu erkennen. Ihnen wird bewusst, dass es kein Zufall war, dass sie sich alle in diesem Leben begegnet sind. Sie verstehen nun auch, woher dieses Gefühl von Vertrautheit herkam, dieser Gedanke, den anderen schon seit Ewigkeiten zu kennen. Es entsprach einfach den Tatsachen!

Die Rückführung und Ihre Erlebnisse waren ganz erstaunlich. Damit hätten Sie nie gerechnet. Sie sind ganz begeistert und beschließen weitere Rückführungen zu machen. Da zeigt sich, dass Ihre Liebe, Ihre Partnerschaft sich wie ein roter Faden durch mehrere Leben hindurchzieht. Immer wieder begegnen sie sich auf wunderbare Art und Weise. Eine Liebesgeschichte wie gemacht für ein Buch oder einen Film…

Die Liebe verbindet die Menschen über Zeit und Raum hinweg. Vielleicht sind auch Sie schon Menschen begegnet, die Sie seit sehr langer Zeit gut kennen, lieben und schätzen.

, , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Übergewicht und seine verborgenen Ursachen

Warum gibt es Menschen mit Übergewicht? Ganz einfach, würden viele Menschen sagen – zuviel Essen, zuviel Süßigkeiten und zuwenig Bewegung! Klingt doch logisch. Da macht man eben eine Diät und alles ist bestens.

Offensichtlich ist es doch nicht so einfach. Die genannten Gründe mögen zwar stimmen, doch sie sind nicht die primären Ursachen. Warum isst man denn zuviel? Warum braucht man Unmengen von Süßigkeiten? Wofür oder wogegen?

Manche Gründe sind ziemlich offensichtlich:

  • Es schmeckt einfach so lecker!
  • Ich gleiche damit meinen Stress aus.
  • Ich kompensiere damit meinen Frust.
  • Ich gleiche damit meinen Mangel an Liebe, Lebensfreude, Beziehungen, etc. aus.

Andere Gründe sind sehr gut versteckt und oft nur durch Hypnose herauszubekommen:

  • Maßlosigkeit – der Verlust an Grenzen
  • Selbstzerstörung, Selbsthaß
  • Selbstentwertung
  • Selbstbestrafung
  • Selbstschutz, soziale Abkapselung
  • Angst vor Beziehungen, Intimität
  • Selbsterfüllende Prophezeiung „Tante Erna hat immer gesagt, ich werd mal so dick wie Mama!“
  • Übernommene Projektion / Suggestion „Du bist abstoßend! Keiner will Dich!“
  • Erfahrung von Hunger und Mangel, Hungertod im früheren Leben

In jedem Fall sind die Ursachen immer individuell und können auch aus mehreren Aspekten bestehen. Die analytische Hypnose wie auch Techniken der Rückführungstherapie bieten die besten Möglichkeiten an die wahren Ursachen von Übergewicht und anderen Problemen zu kommen und sie entsprechend zu bearbeiten. Die Ursachen liegen oft tief in der Vergangenheit und damit auch sehr tief im Unterbewusstsein verborgen. In der Kindheit ist man sehr offen für Suggestionen aller Art und oft bekommt man negative, die einen manchmal das ganze Leben schwer machen. Da braucht nur ein Erwachsener zu einem Kind mit etwas Übergewicht sagen „Man bist Du fett! So wie Du frisst, wirst Du immer dicker und als Erwachsener bestimmt 150 kilo schwer!“ Das kann sich sehr tief bei dem Kind einprägen und wie eine selbsterfüllende Prophezeiung dann auch Realität werden. Kinder halten Worte von Erwachsenen in der Regel für die Wahrheit, die Realität und glauben dann solchen Suggestionen. Nur ein Hypnotiseur ist später in der Lage so eine Suggestion wieder bewusst zu machen und aufzulösen.

Gemäß den Erfahrungen aus Regressionen – Rückführungen in die Kindheit bzw. Vergangenheit, zeigt es sich, dass insbesondere Frauen oft dick werden, um ihre Attraktivität zu verringern. Das is gerade bei schönen Frauen der Fall, die angeblich anderen Frauen die Männer ausspannen und dann regelrecht gemobbt werden, – gemieden werden. Die soziale Ausgrenzung führt zu seelischem Leid und das führt dann zu der Idee nicht mehr attraktiv sein zu wollen, um endlich wieder sozial akzeptiert und integriert zu werden.

Durch Rückführungen in frühere Leben sind auch Fälle bekannt, wo der Klient in einem Leben schwer unter Hunger gelitten hat und eventuell sogar daran gestorben ist. Die Angst vor dem Leid und dem Hungertod ist auch in diesem Leben noch gegenwärtig und so isst er übermäßig und leidet unter Übergewicht. In diesem Leben ist so ein Verhalten irrational aber mit dem Bezug zu den gemachten Erfahrungen wird es nachvollziehbar und kann aufgelöst werden.

Wenn wir die Problematik von der anderen Seite betrachten, können wir feststellen, dass keine Diät, kein Sportprogramm und auch keine Verhaltenstherapie zum Erfolg führen würde, wenn nicht vorab die echten Ursachen geklärt und geheilt wären. Da können sich Ärzte, Heilpraktiker, Ernährungsexperten, etc. buchstäblich auf den Kopf stellen – Erfolg auf der physischen Ebene ist nicht möglich, ohne auf der geistig-seelischen Ebene erfolgreich behandelt zu haben.

Wenn Sie nicht wissen, warum Sie trotz aller Bemühungen nicht abnehmen, dann kann Ihnen sicherlich eine Hypnosesitzung weiterhelfen.

Es sind die sprichwörtlichen Blockaden, an denen alle Versuche scheitern und man weiß nicht, wo die Blockaden herkommen und welcher Natur sie eigentlich sind.

Fragen Sie in diesen Fällen am besten Ihren Hypno-Coach oder Hypnotherapeuten. Er kann Ihnen bestimmt helfen. Und dann funktionieren auch alle anderen Sachen ganz normal.

 

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Frei von Kopfschmerzen – dank Hypnose!

Stellen Sie sich einmal vor, Sie leiden an schweren Kopfschmerzen, das schon seit Jahren und zwar täglich. Sie können buchstäblich kaum noch aus der Wäsche schauen. Die Augen drehen sich nur noch mit Mühe. Sie schlucken Aspirin schon wie Smarties, haben schon etliche Schmerztabletten ausprobiert und wirklich geholfen hat noch nichts. Ihr Arzt hat Ihnen auch schon die berühmten Hammermittel verschrieben, wo Sie bis zu 6 Stunden unter schmerzhemmenden Wirkstoffen stehen. Sie schmeißen sich die Hammermittel schon jeden Freitag rein, damit Sie wenigstens das Wochenende so einigermaßen schmerzfrei genießen können. Allerdings sind die Nebenwirkungen auch nicht ohne.

Natürlich haben Sie sich schon über die Ursachen der Kopfschmerzen Gedanken gemacht. Sie wissen, dass Sie zuviel am PC arbeiten, dass die Augen zwischendurch Pausen brauchen. Sie wissen auch, dass Sie Entspannungsübungen regelmäßig machen sollten und überhaupt mehr Freizeitausgleich brauchen. Aber irgendwie ist das alles schwierig umzusetzen. Der Job, die Überstunden, die Hektik, der ganze Stress, – eigentlich können Sie gar nicht mehr abschalten. Sie stehen unter Dauerstress. Und in Ihrer knappen Freizeit entfalten sich die Kopfschmerzen erstmal richtig. Eigentlich hält Sie nur noch der Kaffee am Leben, – am besten direkt intravenös und mindestens 12 Stunden pro Tag.

Nach 10 Jahren chronischer Kopfschmerzen hören Sie zufällig von den Anwendungsmöglichkeiten von Hypnose und probieren es einfach mal aus. Hypnose sagt Ihnen vielleicht nicht viel, aber Sie sind mutig und im besten Fall hilft es ja.

Sie machen also einen Termin aus und unterhalten sich im Vorgespräch mit Ihrem Hypno-Coach über Ihr Anliegen und alle relevanten Faktoren. Ihnen wird bewusst, das Kopfschmerzen nicht einfach mit ein paar Pillen zu beheben sind, wie Arzt und Pharmaindustrie suggerieren. Die Ursachen sind tatsächlich viel komplexer und so geht es auch eher um Selbstwahrnehmung und Verhaltensänderungen als um Symptombehandlung. Das leuchtet ein.

Als nächstes geht es in die Hypnose, – gut entspannt. Sie merken richtig, wie wohltuend diese tiefe Entspannung ist und wie sich auch die Verkrampfungen im Kopfbereich lösen. Ihr Hypno-Coach geht mit Ihnen auf eine Reise zu den Ursachen Ihrer Kopfschmerzen. Er erklärt Ihnen, dass es in der Regel oft versteckte Ursachen für Probleme gibt, die man ohne Hypnose so gut wie nie finden würde. Ihr Unterbewusstsein ist offen und bereit, die unterschiedlichen Ursachen und Aspekte Ihrer Kopfschmerzen zu erforschen. Als erstes stellt sich heraus, dass ein Teil der Kopfschmerzen etwas mit einer schweren Lungenentzündung in Ihrer Jugend zu tun hat, wo Sie sehr starkes Fieber hatten. Dies hat damals schon für Kopfschmerzen gesorgt und auch für eine übermäßige Hitze im Kopf. Ihr Unterbewusstsein wird gefragt, ob es noch weitere Ursachen für die ungewöhnlich intensiven Kopfschmerzen gibt. Ja, tatsächlich. Sie werden weiter in Ihre Vergangenheit geführt und erleben sich plötzlich als eine andere Persönlichkeit, die offensichtlich in einer anderen Zeit auf einem Bett liegt und mit dem Tod ringt. Ein Arzt sitzt neben Ihnen und sagt, dass man nichts tun könnte. Das Fieber sei zu stark. Wahrscheinlich würden Sie die Nacht nicht überleben. Sie fühlen Ihre Erschöpfung und das starke Fieber und Sie wissen, dass Sie tatsächlich daran sterben werden – in einem früheren Leben daran gestorben sind. Wieder wird Ihr Unterbewusstsein gefragt, ob es noch weitere Ursachen für die Kopfschmerzen gibt. Ja, – und Sie gehen weiter in die Vergangenheit, in die Situation, die ursächlich war. Sie sind Zeuge, wie ein Mann erschossen wird, – direkt in die Schläfe und Ihnen wird klar, dass Sie dieser Mann sind, dass Sie in einem früheren Leben an diesem Kopfschuss gestorben sind. Ihr Unterbewusstsein sagt, dass dies alle primären Ursachen für die Kopfschmerzen in diesem Leben sind, – abgesehen von der offensichtlichen Überlastung am Bildschirm und der mangelnden Work-Life-Balance. Ihr Unterbewusstsein wird gefragt, ob die Kopfschmerzen zusammen mit den Ursachen aus der Vergangenheit aufgelöst und harmonisiert werden können. Es antwortet mit Ja. Ihr Hypno-Coach macht jetzt mit Ihnen eine intensive Blockadenlösung und Revitalisierung. Anschließend gehen Sie interaktiv mit ihm unter Hypnose die Möglichkeiten durch, Ihr Leben positiv zu verändern. Sie können tatsächlich fühlen, es erleben wie es ist, wenn Sie mehr Freizeit, mehr Balance und mehr Frieden in Ihr Leben bringen. Das fühlt sich einfach gut an und Sie wissen, dass Sie dadurch auch leistungsfähiger sind und Ihre Kopfschmerzen weiter reduzieren können. Ihr Hypno-Coach leitet Sie aus der Hypnose aus und Sie unterhalten sich noch darüber wie Sie die Hypnose erlebt haben und wie real die Situationen aus den früheren Leben sich angefühlt haben. Plötzlich wird Ihnen bewusst, dass Sie genau an der Stelle, wo die Kugel in Ihre Schläfe eingedrungen war, ein Muttermal haben. Ihr Hypno-Coach bestätigt Ihnen, dass frühere Verletztungen häufig in Form solcher Male am Körper zu finden sind.

Wieder zu Hause, denken Sie noch einmal über Ihre Erlebnisse nach. Die Welt ist doch anders als man so denkt. Offensichtlich geht das Leben nach dem Tod weiter, – egal, ob man Atheist ist oder nicht. Nach der intensiven Hypnoseanwendung fühlen Sie sich irgendwie befreit. Alles geht leichter und auch die Kopfschmerzen beschränken sich auf die Überlastungserscheinungen am Computer. Ihre Einstellung hast sich geändert und Sie gönnen sich nun mehr Pausen und trinken weniger Kaffee – und es hilft tatsächlich!

Wer hätte das gedacht!

____

PS: Der Besuch eines Hypno-Coaches ersetzt nicht den Besuch beim Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten. Hypno-Coaches arbeiten ausdrücklich im nichtmedizinischen Bereich, können aber auf Wunsch mit einem Arzt, etc. zusammenarbeiten. Rückführungen entspringen nicht der Phantasie, sondern sind reale oft auch spontane Erinnerungen an die eigene Vergangenheit. Das gilt auch für Atheisten, Nihilsten und Materialisten. Eine „Glaube“ an frühere Leben ist absolut nicht erforderlich.

 

, , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: